Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am Do 7 Aug - 0:28

Hallöchen, 

Vielleicht haben einige von euch etwas von Akeems many-worlds interpretation Rollenspiel mitbekommen, einer Sci-fi Geschichte, bei der zwei Spielergruppen in unterschiedlichen Threats die gleiche Ausgangssituation hatten.


Für alle, denen das jetzt nichts sagt, hier der Link: [[many worlds]] und eine kurze Erklärung: 


Es gab in dem Universum zwei verfeindete Menschengruppen, die sich um seltene Ressourcen stritten und auch auf politischer Basis nur wenige Gemeinsamkeiten hatten.

Bis auf einen neutralen Streifen in der Mitte des Konfliktgebiets hatten diese beiden Völker alles "gerecht" untereinander aufgeteilt, was nicht niet- und nagelfest war. Alle Spieler saßen zu Beginn der Geschichte in einem Gefängnis und wurden von Spacepiraten rausgeholt. Sie hätten eigentlich eine Gruppierung wählen sollen, was leider nicht wirklich passiert ist, wesewegen das ganze dann abgebrochen wurde.
--------------------------(°~v~°) <(tea and biscuits!)---------------------------------


Da wir das Grundkonzept der Geschichte eigentlich ganz gut fanden, haben Ich und Shiagur uns gedacht die Geschichte wieder aufleben zu lassen, und ein Nachfolgerspiel zu starten.
Hintergrundinfo:


Es wäre wieder eine (höchstwahrscheinlich) ab16 (da Leute zu Tode kommen werden) Science Fiction Geschichte, in der es ein Hauptsystem mit Monarchie gibt, und eines, das eine ehemalige Kolonie war, mittlerweile aber unabhängig ist.

Die beiden Parteien haben sich auf einen Handelspakt geeinigt, der (neben der Anerkennung der Unabhängigkeit) zu einem kurzen Frieden geführt hat. Allerdings schwächelt die Spitze der Monarchie nach vielen Jahren etwas und alle Ränkeschmiede kommen aus ihren Löchern gekrochen, um den Ausgang des anstehenden Machtwechsels zu ihren Gunsten zu biegen.



  • Shia und ich würden gerne unsere Verbrecherfiguren übernehmen, weswegen ein Teil der Handlung "wieder" im Gefängnis spielt. Die Figuren arbeiten auf einer mobilen Asteroiden Abbaustation, die ebenfalls wieder von Piraten überfallen wird.


  • Da ich mir dachte, dass wahrscheinlich nicht alle Spieler Verbrecher darstellen wollen, gibt es eine zweite Gruppe Zivilisten, die auf ihren jeweiligen Heimatplaneten starten und sich auf einem Planeten treffen, auf dem eine Abschlussfeier für Kadetten einer Militärstation mit anschließender Messe abgehalten wird.


  • Die Verbrechergruppe rasselt dann irgendwann mit den Zivilisten zusammen und beiden Gruppen müssen dann miteinander auskommen.

Soweit zur Basis.

-----------------------------------(omnomnom)> (°3°)(°o°)-----------------------------------


  • Ich würde für ein besseres Spielverständnis für einige "Orte" Bilder posten, wie zum Beispiel zu den Sonnensystemen, den Planeten und den Städten (da ich darin nicht so geübt bin würden die von angemessen bis mäßig scheiße reichen), wie dieses in Universe Sandbox entstandene Testsystem:


  • Bei den Spielfiguren hätte ich gerne erstmal nur Menschen/ähnliche (Cyborgs und Klone ok), da die Aliens zwar vorhanden und bekannt sind, aber so selten Kontakt mit den Menschen haben, dass ein Normalsterblicher nicht mehr als "Gibt es" über sie weiß.


  • Mögliche Gruppierung der Figuren könnten sein: Insasse des Asteroidengefängnisses, Wärter des Gefängnisses, Messebesucher (Bewohner des Monarchiesystems/ der ehemaligen Kolonie), Kadett (Abschluss ja/nein egal), Messemitarbeiter, Kleinkrimineller, der hofft auf der Messe was abgreifen zu können, mysteriöse Schattengestalten.



  • Mehrere Figuren sind ebenfalls ok.


---------------------------(Ich habe..drei Millionen..in...blergh)> (+_+)---------------------------

Da die Geschichte noch flexibel ist, dachte ich mir: "Vielleicht hat ja jemand der mitspielen will eine Idee, die ich vorher einbauen kann."


Also, wenn jemand Lust hat mitzumachen kann er sich gerne melden, oder wer Verbesserungsvorschläge/Ideen mit mir teilen möchte; Immer her damit.

Wenn ihr ein wichtiger/geheimer Teil der Story werden wollt schreibt mir ne PM, das müssten wir vor dem Start zumindest ein bisschen wissen. Aliens kommen später auf jeden Fall vor, also auch hier PM an mich, wenn ihr eine bestimmte Rasse im RPG sehen, aber den anderen die Überraschung nicht verderben wollt.

Alle Fragen, Interessen, empörte Reaktionen und was euch noch so einfällt gerne hier posten.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 698
Krümel : 676

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Veloran am Do 7 Aug - 1:26

Ich wäre dabei könnte aber erst ab Mitte August mitwirken, ich mache mir bis dahin mal ein paar Gedanken zu Ergänzungen, sofern bis dahin noch wichtig oder ausschlaggebend.
avatar
Veloran
Rightful King & #1 Dad

Männlich Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 2175
Krümel : 796

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am Do 7 Aug - 18:35

Kein Problem, Shia und ich müssen eh noch die Bilder für die Planeten fertig machen. Aber schön, dass es dich interessiert^^
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 698
Krümel : 676

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Skrilac am Di 12 Aug - 11:29

Ich würde wohl auch mitmachen.

Im Moment hätte ich nur einen Vorschlag und der wäre auch eher nur zur Hintergrundgeschichte. 

Man könnte der Kolonie ja noch eine richtige Staatsform geben anstatt sie einfach nur als unabhängig zu bezeichnen. ^^
avatar
Skrilac
Speed Schreiberling

Männlich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 1413
Krümel : 366

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am Mi 13 Aug - 15:22

Hm jo. Das war sowieso Teil des Plans, aber ich wollte nicht alles in den Post packen, sonst wäre der ja supervoll geworden^^.

Namenvorschläge bräuchte ich mal haha... :/
Planeten und Raumschiffe zu benennen ist gar nicht mal so einfach.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 698
Krümel : 676

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am Mi 13 Aug - 23:01

Hi peppels. Ich hab hier mal ne Liste mit Namen für Zeug. Sagt an wenn ihr die Planetennamen so scheiße findet, dass ihr niemals einen Schritt auf den Planeten setzen würdet.

Planet= Avalon

Planet= Bayou

Planet= Boule

Planet= Ishtar

Planet= Poustinia

Planet= Sheol

Raumstation= Vagus





Raumschiff= Ajax
Raumschiff= Dreadnought
Raumschiff= Imo

Asteroid= NZ#42


Skrilac hat vorgeschlagen Orte aus der nordischen Mythologie dazuzunehmen, wie Asgard, Bifröst, Hel oder Valhalla etc. Ich hab auch Mjölnir gesehen für nen Gewitterplaneten, das fand ich ganz nett.

Chinesische Namen würde ich auch nehmen (because of reasons).

Was meint ihr? Shia schreib auch mal was.

oh btw:
den hat shia gemacht. nett hä?
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 698
Krümel : 676

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Xaiclun am Sa 16 Aug - 0:13

Ich wäre auch dabei, wenn nichts dagegen sprechen würde.
avatar
Xaiclun
Das siebte Drama

Männlich Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1462
Krümel : 771

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Shiagur am Sa 16 Aug - 19:24

Zu den Waffen die wir in dem Rollenspiel einbauen würden:
Die verschieden Waffen würden dann halt nach Seltenheit unterteilt werden, von gewöhnlich zu selten bis ich-kann-nicht-glauben-dass-es-wirklich-existiert.
Unsere Vorschläge wären folgende:
 
Level 1: Knüppel, Messer, Stöcke, Fäuste, Nudelhölzer, alles was gerade rum liegt und einfach zu beschaffen und zu verbergen ist.
 
Level 2: Tonfas, Schwerter, Äxte, Schlagstöcke, und andere größere Waffen die schwerer zu verstecken und zu beschaffen sind.
 
Level 3: Spezialanfertigungen, Krallen, Cyborg Extras (z.B.: ein Enterhaken Arm oder so etwas ähnliches), Hydraulik Unterstützung, teure und auffällige Waffen.
 
Level 4: kleinere Schusswaffen, die relativ leicht zu beschaffen und zu verstecken sind, wie Pistolen, Revolver (falls die noch jemand benutzt) und Maschinenpistolen.
 
Level 5: größere Schusswaffen, Sprengstoff usw. z.B.: verschiedene Gewehre, Schrotflinten, Maschinengewehre, Granaten, Granatwerfer, Flammenwerfer Raketenwerfer und alles was dazwischen liegt.
 
Level 6: Tasermesser/ Schwerter oder Waffen mit zusätzlichen Funktionen/ Erweiterungen die relativ klein und gut zu verstecken sind.
 
Level 7: Plasma/ Hitzeklingen und andere Größere Waffen die eine zusätzliche Energiequelle brauchen.
 
Level 8: Alien Laser, die verdammt groß, kaum zu beschaffen und schwer zu bedienen sind.
 
Einige Vorschläge, die noch nicht einsortiert wurden, wären auch Gift und Säure, Ferngesteuerte Drohnen, die Hitman Klaviersaite/Draht und nicht tödliche Waffen wie Betäubungsgewehre, Gas, und immobilisierendes klebriges Gel, um die Menschen in sprechende Statuen zu verwandeln.
 
Was meint ihr zu unserer Auswahl und was würdet ihr ergänzen oder raus nehmen? Können auch gerne etwas abgespacete Vorschläge sein.
avatar
Shiagur
Neuling

Männlich Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 46
Krümel : 27

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Skrilac am Sa 16 Aug - 19:42

Die Liste ist eigentlich sehr gut. ^^

Ich würde jedoch folgende Änderung bzw. Vorschläge einbringen:

Cyborg Extras (Implantate) -> Mindestens auf Level 5 hochsetzen. 
Wäre irgendwie logisch, da es sich bei sowas ja um hochtechnische Ersatz-Gliedmaßen in die mit Technik sogar noch Zusatzfunktionen eingebaut wurden und sowas soll einfacher zu bekommen sein als ein Revolver oder allgemein eine Projektilwaffe? Klingt irgendwie etwas merkwürdig.

Genereller Tausch des restlichen Level 3 mit Level 4. 
Würde ich so machen, da es irgendwie realistischer klingt, dass man eher an einfache Handfeuerwaffen und MPs ran kommt als z.B. an eine Spezialanfertigung einer Waffe, auch in preislicher Hinsicht. 

Was da vielleicht noch interessant wäre, wäre eine ähnliche Auflistung für Dinge wie Ausrüstung, also Rüstungen, Sauerstoffmasken, Magnetstiefel etc.

Das sollen jetzt natürlich alles nur einfach Vorschläge sein und müssen natürlich nicht umgesetzt werden :D
Ich will mich ja auch nur mit einbringen ~(°-°~)
avatar
Skrilac
Speed Schreiberling

Männlich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 1413
Krümel : 366

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am Sa 16 Aug - 19:54

Jo, die Auflistung ist etwas verquerch, aber das mit dem  Seltenheitswert ist aufsteigend:
1-3 als Kategorie Nahkampf,
4+5 für Geschossezeug,
6-8 für uh energiebetriebene Waffen. Einfach(er) zu besorgen wären somit 1,4 und 6.
Als Faustregel gilt, je besser die Ausrüstung, desto wahrscheinlicher, dass sie an einem Militär klebt. Leute wie meine Figur hätten echt Probleme überhaupt ne Handfeuerwaffe in die Griffel zu bekommen.

Bei Rüstungen, tja. Da müssten wir uns auch Gedanken machen, hm? Aber die Regel würde da auch zutreffen.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 698
Krümel : 676

Nach oben Nach unten

Ich weiß nicht recht welche Version mir besser gefällt.

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am Di 19 Aug - 1:11

Test, ignoriert das hier einfach.


Planeteninfo ver1::

Name: Boogerball


  • Bewohner: Die lustigen Popler.
  • Besonderheit: Es ist eigentlich eine Bombe.
  • Zitat eines Touristen: "There is piss in my coffee"



Planeteninfo ver2::



avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 698
Krümel : 676

Nach oben Nach unten

Re: Sci-Fi Gruppenrollenspiel (many-worlds Tribut)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten