Schreibpartner gesucht | Slice of Life, Drama, Anspruch (Romance?)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schreibpartner gesucht | Slice of Life, Drama, Anspruch (Romance?)

Beitrag von Violyn am 17.04.16 21:59

Schönen guten Abend zusammen, bin noch ganz frisch hier, schreibe aber schon seit einigen Jahren aktiv bei RPGs mit und suche an dieser Stelle jemanden, der Lust hätte sich mit mir in eine neue Story zu verstricken.
Ich bin prinzipiell offen für alles, schreibe aber auch gerne etwas mehr als 2 Zeilen und suche dementsprechend auch meinen Postpartner. Ich schaffe es zwar nicht unbedingt täglich zu posten, ein-zwei Mal in der Woche sollten aber machbar sein. :)
Ich würde mich über ein anspruchsvolles Thema freuen, gerne auch Charaktere die in sich nicht miteinander harmonieren, wo es auch mal fetzt, wo es Tränen, Wut, Emotionen gibt. Ich habe nichts gegen Shonen- oder Shoujo-Ai, muss aber nicht sein. Es muss nicht mal unbedingt Romance sein, man kann auch erst mal posten und schauen wie es sich entwickelt.
Über eine gemeinsame Idee zur Story kann man sich ja noch austauschen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand melden würde.
GLG,
Vio
avatar
Violyn
Leser/in

Weiblich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 3
Krümel : 19

Nach oben Nach unten

Re: Schreibpartner gesucht | Slice of Life, Drama, Anspruch (Romance?)

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 18.04.16 3:33

Hi Violyn.

Ich hätte erstmal generell Interesse (kommt natürlich drauf an wie gut wir miteinander können), nur weiß ich nicht so ganz wie gut ich mit Slice of Life/Drama/Romance um kann, da ich normalerweise eher Fantasy/SciFi mache.

Aber vielleicht findet man ja ein Thema dem jeder etwas abgewinnen kann.

Ich würde was Ideen und Interessen betrifft am Anfang in Skype oder per PM etwas reden, weil es kann ja sein, dass man sich nicht versteht und das ist jetzt nicht die beste Grundlage für ein RPG.

Ich sammel immer mal Ideen für Handlungen etc und schreib sie mir auf, doch die sind selten ausgearbeitet und wenn du magst kann man da ja was kombinieren oder umwandeln (Falls du schon immer etwas schreiben wolltest und noch nicht dazu gekommen bist kannst du deine Sachen in den Raum werfen und wir sehen wie gut es passt.)

Anspruchsvolle Themen schrecken mich nicht ab, aber ich finde wenn man irgendwas in der Realität wurzelndes macht, sollte man auch ein wenig darüber wissen und sich jetzt nicht Fakten aus den Rippen schwitzen.
Also schreckt mich eher die Recherche ab, sozusagen.

(Beispiel Mittelalter. Wenn ich darüber nachdenke was man da alles nachlesen muss...ugh)
Tjo, deswegen bevorzuge ich Fantasy. Wenn da etwas nicht ganz übereinstimmt kann man sagen es ist wegen Magie anders oder Parallel-universum oder Zeitreisen.

Warum gibt es Drachen und Flugzeuge gleichzeitig? = Fantasyerklärung. Und so.

Äh, meine Charaktererstellung dauert immer etwas länger, weil ich oft nach der ersten Idee die Figur zeichne und erst danach den Steckbrief fertig mache. Selbstgemalt dauert halt immer etwas.

Falls ich dich nicht abgeschreckt habe, sage ich mal: Man schreibt sich.

Tüdelüü
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 697
Krümel : 675

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten