Partnersuche für ein paar Ideen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Partnersuche für ein paar Ideen

Beitrag von Moonlight am 29.01.17 23:45

So, dann möchte ich als Neue auch direkt mal los legen und fang mal an zu suchen :)


RPG-Format: am liebsten 2er RPG
Gesuchte Spieleranzahl: 1-2 ( am liebsten einer und dann 2x2)
Bevorzugte Genres: Fantasy, Mittelalter, Menschen


Story-Ideen: 

Nun ja, derzeit hab ich mehrere Geschichten, die ich gerne mal umsetzen würde, wenn sich jemand dafür findet. Gruppen bin ich generell nicht abgeneigt, aber wenn jemand wochenlang auf eine Antwort warten lässt, wird es leider schnell... nicht langweilig, aber man kommt eher aus der Geschichte raus, als wenn man nur zu zweit spielt.
 
1. Romance - Menschen
Er ist ein verurteilter Sexualstraftäter, allerdings nur aufgrund einer Intrige. Einst war er Jurastudent mit den besten Noten und einer Aussicht auf einen heiß umkämpften Platz in einer der besten Kanzleien der Stadt. Doch weil seine „Freunde“ ihm den Erfolg nicht gönnten, schmiedeten sie einen Plan. Die Frau mit der er abends noch für ihre nächste Prüfung gelernt hat, bezichtigt ihn am nächsten Morgen der Vergewaltigung. Er wird der Tat für schuldig befunden und erst einmal weggesperrt.
Jahre später wird er dann aus der Haft entlassen mit Rachegedanken gegen die, die ihm das alles eingebrockt haben. Jedoch stellt er rasch fest, dass es sich als verurteilter Vergewaltiger gar nicht mal so leicht leben lässt, und so landet er dann erst einmal in seiner Heimatstadt (ist nicht gleich die Stadt, in der er studiert hat), wo natürlich alle über ihn Bescheid wissen.
Sie hingegen ist eine Frau Mitte/Ende 20, die es bisher nicht leicht gehabt hat. Der Vater starb als sie 10 war, die Mutter nahm sich das Leben als sie 14 war. Alleine mit ihren beiden kleinen Schwestern schlug sie sich eine Zeit lang auf der Straße durch, bevor ein älterer Herr die drei Mädchen bei sich aufnahm, sie in Selbstverteidigung unterrichtete und ihnen ein Heim bot. Sie machte eine Ausbildung und betreibt heute ein kleines Cafe in der Stadt, in der er aufgewachsen ist. Ihre beiden Schwestern gehen noch zur Schule und sie selbst ist im 3. Monat schwanger von ihrem Exfreund, den sie vorerst in den Knast gebracht hat (Verurteilung steht noch aus), da er nachdem er seinen Job verloren hat, dem Alkohol und Drogen frönte und sie drunter leiden musste.
Da sie eine Aushilfe sucht, da ihr Zustand ja immer „schlechter“ wird, trifft sie also auf ihn. Er sucht dringend einen Job und sie ist jemand der noch nie viel auf die Presse gehalten hat und auch der Meinung ist, jedem steht eine zweite Chance zu. Also stellt sie ihn vorerst ein, womit natürlich die Probleme erst anfangen.
 
2. Polizei – Menschen
Er ist ein Detective, der es in seiner Jugend nicht leicht gehabt hat und daher auch eher ein Einzelgänger ist. Von Partnern hält er nicht viel, sodass er öfters Alleingänge unternimmt oder Verabredungen ignoriert. So auch in seinem neusten Mordfall, wo ein Serienkiller es auf junge Blondinen abgesehen hat. Aufgrund seiner Einstellung gerät jedoch sein derzeitiger mehr-oder-weniger Partner in Gefahr und er wird zuerst suspendiert, bevor man ihn wieder zum Streifendienst verdonnert.
Sie ist eine junge Absolventin der Polizei-Akademie (hatte schon mal die USA als Schauplatz in Betracht gezogen) und wird ihm als neue Partnerin zugeteilt. Im Gegensatz zu ihm ist sie recht neugierig und freut sich tierisch nun endlich Polizistin zu sein. Jedoch wird sie dank ihm, der es einfach nicht unterlassen kann, immer weiter und immer tiefer mit in die Mordfälle hinein gezogen, die er trotz des Verbots weiter untersucht.
 
Letztendlich hatte ich mir hier mal erhofft, dass das ganze eventuell auf so ne Partnersache wie bei Law and Order SVU ala Benson & Stabler hinauslaufen könnte. Ich fände das eigentlich mal ne nette Alternative zu den sonst eher vorausschaubaren RPGs, wo zwei zusammen kommen, irgendwann heiraten, etc., etc.
 
3. Fantasy – Mittelalter – evtl. Romance
Grob soll es um zwei seit Jahrhunderten verfeindete Clans von Unsterblichen (Unsterbliche ala Cate Tiernan, wie in den Büchern Immortal Beloved. Falls die nicht bekannt sind: Die Unsterblichen aus dieser Reihe sind eigentlich kaum zu unterscheiden von den Menschen. Sie sind allerdings etwas robuster als Menschen, wenn ich mich recht erinnere wachsen sogar abgetrennte Gliedmaßen nach einiger Zeit wieder nach. Die einzige Möglichkeit sie zu töten ist es, sie zu enthaupten. Der Kopf wächst leider nicht mehr an^^ Desweiteren sind sie ziemlich robust gegen Hunger, Kälte, etc. das kann sie alles nur schwächen, aber niemals töten. In der Buchreihe verfügen sie noch über ein gewisses Maß an Magie, was ich hier aber gerne weg lassen würde.) gehen, die durch ihren andauernden Streit nicht nur Opfer in den eigenen Reihen hatten, es gerieten auch Außenstehende in den Konflikt hinein. So auch sie, eine sehr mächtige Hexe & Nomadin, die mit ihrem Zirkel auf der Durchreise war und in den Krieg mit hinein gezogen wurde. Daraufhin entfesselte sie ihre Magie und tötete die damaligen Oberhäupter beider Clans. Da sie diese durch Magie tötete, was wider die Natur ist, wurde sie mit einer unsterblichen Seele bestraft, so wie alle weiblichen Nachkommen ihrer Linie damit, dass sie bei der Geburt ihres ersten Kindes sterben, bis sie Wiedergutmachung geleistet hat. 
Die Clans sind derzeit auch weiterhin verfeindet, jedoch töten sie die Hexe immer wieder, wenn sie sich gerade daran erinnern kann, wer sie eigentlich ist, sodass sie nicht einmal die Chance dazu bekommt, ihren Fehler wieder gut zu machen und damit auch weiterhin dazu verflucht ist, ständig wiedergeboren zu werden. 
Daneben gibt es eine weitere junge Hexe, die merkt, dass sie schwanger ist und ihrer Linie entstammt. Da sie es allerdings nicht einfach hinnehmen möchte, nach der Geburt ihres Kindes zu sterben, versucht zusammen mit ihrer wiedergeborenen Vorfahrin diesen Fluch ein für allemal zu brechen. Diese kann sich allerdings erst im Alter von 18-20 langsam an ihre voran gegangenen Leben erinnern und versucht nun ihrer Nachfahrin zu helfen. Was natürlich nicht so ganz einfach ist, wenn man von zwei Unsterblichen gejagt wird, die aus Rache immer wieder ihren Tod fordern. 

 
4. Menschen – Assassinen
Ich hätte auch mal wieder Lust irgendwas Richtung Assassinen zu schreiben oder irgendwas, was daran angelehnt ist. Assassins Syndicate fand ich eigentlich von der Grundidee nett, dass man ein Geschwisterpaar hat, was an der Spitze eines Syndikats steht (jetzt auch in der Neuzeit). Oder eben halt in klassischer Weise in die Richtung (ich spiele übrigens nicht aktiv, ich les mir nur gerne die Geschichten dazu durch :D)
 
Schreibanforderungen: Anforderungen hab ich eigentlich nicht viele und ich hoffe auch mal, nicht allzu hohe. Deutsche Rechtschreibung und Grammatik sollten größtenteils fehlerfrei beherrscht werden (einen kleinen Dreher oder sowas gibt es immer schon mal im Eifer des Gefechts). Ansonsten hätte ich auch gerne jemanden, der ein bisschen die emotionale Seite seines Charakters ausschmückt und schon ein paar Zeilen zusammen bekommt. Es müssen keine Romane sein, aber ich möchte schon angemessen darauf antworten können. Und ich finde, allzu kurze Beiträge können auch mal schnell von Desinteresse zeugen. Da warte ich lieber auch mal länger auf die Antwort ;)
Unverzichtbare Aspekte: Realitätssinn, im Sinne von Beziehungen entstehen langsam und Vertrauen baut sich nicht von heute auf Morgen auf. Die Charaktere müssen einander ja auch erst kennen lernen. Klar Bettgeschichten im Sinne von ONS sind jetzt auch drin, nur wenn mir einer auf Seite 3 mit der unsterblichen Liebe daher kommt, nehme ich schier reis aus^^  
Sonstige Wünsche: Ich würde mich freuen, wenn sich vielleicht einer für eine der Geschichten begeistern könnte und mit mir was auf die Beine stellt :) 

Moonlight
Leser/in

Weiblich Anzahl der Beiträge : 18
Krümel : 40

Nach oben Nach unten

Re: Partnersuche für ein paar Ideen

Beitrag von Funda am 30.01.17 9:34

Hallo! Ich würde mich sehr für geschichte 3 oder 1 interessieren?
avatar
Funda
Leser/in

Weiblich Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 19
Krümel : 32

Nach oben Nach unten

Re: Partnersuche für ein paar Ideen

Beitrag von Lichtertanz am 30.01.17 13:03

Normal schreibe ich ja total gerne (so wie du :D) Fantasie/Mittelalter RPGs, aber die Polizei-Geschichte klingt gerade ziemlich verlockend.
Liegt vielleicht daran, dass ich momentan im NCIS-Fieber bin...
Jedenfalls würde ich da gerne was mit dir schreiben (auch weil mir deine Vorstellung eh schon so gut gefällt :p)
Hast du denn schon einen Favoriten, den du von den beiden lieber spielen würdest?
Normal spiele ich lieber Frauen, aber in der Story könnte ich mir den Kerl genauso gut vorstellen!
avatar
Lichtertanz
Ehren-Mitglied

Weiblich Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 364
Krümel : 369

Nach oben Nach unten

Re: Partnersuche für ein paar Ideen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten