kurzes Szenen Rollenspiel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 25.06.17 20:18

Hi. 
Da es hier im Forum recht wenige RPGs gibt die tatsächlich abgeschlossen wurden, habe ich mir überlegt ein (vielleicht später noch mehr) sehr kurzes Rollenspiel zu starten.
Ich habe einen Punkt A und einen Punkt B und würde die Spieler darauf ohne große Umwege zuleiten, weswegen wahrscheinlich nicht viel Raum für Beziehungen oder Extrawürste bliebe.
 
Vielleicht, wenn das Interesse besteht, können die Figuren/ihre Verwandten in anderen Kurz-RPGs aufgegriffen werden, aber es werden wohl eher Eintagsfliegen die nur für diese Szene Bestand haben.
 
Falls ihr kein Problem mit einer kürzeren Kampagne habt und mitmachen wollt, schreibt hier einfach direkt rein. Ich dachte für den Anfang mache ich ein Gruppen-RPG, aber Zweier wären auch möglich.



Idee 1: Jagd auf Halbgötter


RPG-Format: Gruppen-RPG
Gesuchte Spieleranzahl: 3? Keine Ahnung
Bevorzugte Genres: Fantasy, Adventure
Story-Ideen:
oOo

Ihr fühlt euch nicht mehr sicher in eurer Heimat.
Nicht auf den Straßen und auch nicht in euren eigenen Häusern, denn eines Tages brach, wie eine Welle aus Feuer, Blut und Stahl, der Tod über das Land herein und er scheint es besonders auf Cheïra abgesehen zu haben.

 oOo

Die Spieler befinden sich auf der Flucht vor, ihrer Meinung nach, unprovozierten Angriffen und müssen herausfinden was los ist. Dabei spielen sie entweder Cheïra (Che-ira, singular Chei) oder deren Verwandte. Cheïra sind Halb-/Viertelgötter bei denen sich der göttliche Einschlag mehr oder weniger dominant zeigt, weswegen ich das individuell besprechen würde.
 
Schreibanforderungen: Roman-stil, keine zu kurzen Beiträge und es wäre schön, wenn man auf Rechtschreibung achten könnte.
Unverzichtbare Aspekte: Kommunikation. Bei Fragen/Ideen/Unmut bitte mich direkt anschreiben oder einfach einen kurzen Post verfassen, damit jeder weiß was los ist. Besonders wenn man aussteigen will oder länger nicht schreiben kann/will.
Sonstige Wünsche: Wenn mindestens ein Spieler einen Halbgott und einer eine Tochter/Schwester etc. eines Halbgotts spielen könnte, wäre das super.
 
Infos:
Infos über Götter:

Es gibt 8 Hauptgötter die als Elternteil zur Verfügung stehen und man kann sie sich ähnlich der griechischen Götter vorstellen, insofern sie mehrere Bereiche abdecken und in verschiedenen Gestalten auftauchen können. Je weiter unten desto wahrscheinlicher, dass von denen Babys rumrennen, mit der Göttin des Lebens als Ausnahme.


Absteigend wären das:
Tod (steht für Trauer, Empathie) (symbolisiert durch Vögel, Knochen, Pilze und Schlafstätten)
Leben (steht für Wut, Rechtschaffen) (symbolisiert durch Katzen, Kinder, Steinginster und die Sonne)
Luft (steht für Ekel, Eifer) (symbolisiert durch Schlangen/Echsen, Waffen, Wundklee und Krieg)
Blitz (steht für Schreck, Sprunghaft) (symbolisiert durch Hunde, Gift, blauer Nachtschatten und Nacht)
Eis (steht für Neugierde, Gleichgültig) (symbolisiert durch Huftiere, Bücher, Misteln und Geweih)
Wasser (steht für Furcht, Analyse) (symbolisiert durch Fische, Augen, Korallen und Dualität)
Erde (steht für Stolz, Arroganz) (symbolisiert durch Insekten, Juwelen, Mohn, und nackte Füße)
Feuer (steht für Freude, Egoismus) (symbolisiert durch Affen, Feuer, Sukkulente und Frauen)




Jeder Halbgott hat zumindest geringe magische Fähigkeiten (Kerze ohne Streichholz anzünden, yay) und ist meistens in dem Element seines Elternteils am Besten. Manche Halbgötter haben menschliches Aussehen, andere sehen aus wie groteske Monster und wieder andere können ihre Gestalt wechseln.
 
Obwohl die Menschen die Götter anbeten haben sie gewisse Vorbehalte gegenüber Cheïra, was sich besonders bei solchen mit körperlichen Missbildungen oder gefährlichen Fähigkeiten bemerkbar macht. In den größeren Städten gibt es Programme, um sie in die Gesellschaft einzugliedern, aber auf dem Land regeln die Leute das unter sich.

http://sta.sh/01wky1pusxc  KARTE
 

Andere Rollenspiel Ideen:
 Geheimplan um Krieg zu gewinnen.
Teile der Prophezeiung von Leuten gestohlen.
Letzte Anführerin.
Hephira sucht nach Identität.
Verfluchter Prinz.
Ungewollte Hochzeit.
Die Insel.
Der Brief.


Zuletzt von Resquiat_in_Pesto am 14.07.17 16:42 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Bild klickbar gemacht)
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 696
Krümel : 674

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 27.06.17 14:02

Falls kein Interesse an einem Gruppen-RPG besteht wäre ich auch für ein 2er zu haben.

Die kurzen Vorschläge am unteren Ende vom ersten Post sind die Sachen, die mir als erstes eingefallen sind, aber ich kann mir auch was Neues aus den Rippen leiern.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 696
Krümel : 674

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Akeem am 27.06.17 14:35

Ich befürchte, ich versteh nicht genau, was du mit "kurze Szenen-Rollenspiel" meinst. Sind das dann so Kurzgeschichten, die in derselben Welt spielen? Legst du jedes Mal schon das Ende fest, oder ist das offen?

Wir hatten so etwas ja schon Mal versucht, falls du dich erinnerst, nur halt, das alles Random war und alles passieren konnte (Sogar die Charaktere waren Random). Ist das hier anders?
avatar
Akeem
normaler Rollenspieler

Männlich Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2162
Krümel : 2238

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 27.06.17 18:16

Es ist so ähnlich wie du es in deinem ersten Teil beschreibst, ja.

Eine Hauptwelt in der die RPGs spielen, chronologisch meistens voneinander getrennt.
Und da es wie gesagt Kurzgeschichten werden sollen, gibt es schon den Punkt B der das Ende markiert, aber es ist nicht wirklich fest.

Also wenn ich z.B. vorhätte Matrix nachzuspielen würde ich die Pillenwahl als das Ende festlegen. Ob du jetzt die blaue oder die rote nimmst, dir beide in den Kopf schiebst oder lieber aus dem Fenster springst ist deine Sache.

Das hier, Geheimplan um Krieg zu gewinnen und Letzte Anführerin sind die einzigen Sachen von meinen Vorschlägen die sozusagen eine Pillenwahl haben, aber die anderen sind recht lose Ideen.

Und theoretisch ist außer meiner Welt und dem Initial-vorschlag sowieso alles random, da der Verlauf der Story von den Spielern abhängt. Ich hoffe zwar sie kommen auf dem schnellsten Weg an Punkt B an, aber das weiß man ja nie ;)


Den Geheimplan würde ich auch gerne spielen. Ich denke das wäre eine interessante Szene.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 696
Krümel : 674

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Akeem am 27.06.17 21:21

Klingt ganz gut. Ich wäre dabei.
Kannst du noch ein paar Dinge zu der Welt erzählen? Du erwähnst z.B. einen Geheimplan um einen Krieg zu gewinnen. Was für ein Krieg? Zwischen Menschen und Cheira? Also bisschen wie die Welt noch so aussieht wäre ganz gut. 
So Politik, Technologie Stand etc.
avatar
Akeem
normaler Rollenspieler

Männlich Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2162
Krümel : 2238

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 28.06.17 13:03

Hm, die Welt ist ähnlich strukturiert wie in Final Fantasy 10. Es gibt verschiedene Länder die generell unter sich bleiben und sich meistens auch gut vertragen, aber wenn es zu Konflikten kommt sind die meistens zwischen Norden und Süden oder recht lokal.

Bewohnt wird die Welt von 3 Gruppen: Menschen, Csi Kai und Cheira. Die Csi Kai sind ein raumfahrendes Volk, das die Menschen als Sklaven auf diese Welt mitgebracht hat und dort versucht hat die einheimischen Umstände für ihre Zwecke zu kontrollieren.
Doch haben sie schnell bemerkt, dass sie denen nicht gewachsen waren, besonders als sich die einheimischen Wesen mit den Menschen zusammengetan haben.

Viele Csi Kai sind geflohen und haben nur wenige Kolonisten zurück gelassen, die danach immer mehr zusammengetrieben wurden und später nur noch in Aïl anzutreffen sind.

Wegen diesem Hintergrund sind die Menschen vorsichtig was Technologie angeht (wird mit der Zeit lockerer) und konzentrieren sich auf die Magie der Wesen, die ihnen die Freiheit geschenkt haben. In jedem Land gibt es einen Haupttempel für den jeweiligen Schutzgott und selbst bei Konflikten kann man in der Regel relativ sicher auf Pilgerreise gehen. Also durch die Bank weg sehr religiöse Leute.

Politik und technologischer Stand sind deswegen abhängig von der jeweiligen Story.
"Geheimplan" spielt z.B. nach der Vertreibung der Csi Kai, aber vor der technologischen Revolution  in Aïl und der Krieg ist zwischen Aïl und Piväa, also zwischen den Menschen. (mittelalterliche Ausstattung)

Mein Vorschlag hier, das Abschlachten der Halbgötter, ist viel später während friedlichen Zeiten, deswegen wissen die Cheira auch nicht was los ist.

Hier mal eine kleine Chronologie.


  1. Csi Kai kommen mit Menschensklaven auf Planeten (Energiewaffen und Raumschiffe)
  2. Csi Kai bauen Städte und versuchen Einheimische zu fangen.(")
  3. Einheimische und Sklaven schließen sich zusammen, gewinnen.
  4. Alles was mit den Csi zu tun hat wird vernichtet (bye bye Energiewaffen)
  5. Menschen verbreiten sich überall auf der Welt, Diskriminierung und Verfolgung aller auch noch so marginal mit Csi Kai in Verbindung stehender Leute und Dinge. (Letzte Anführerin.)
  6. Menschen machen Hackordnung untereinander aus. (Geheimplan, Krieg.)
  7. Frieden? (Halbgötter abschlachten.), (Verfluchter Prinz.)
  8. Krieg. (Flugschiffe und Motorräder, yay) (Ungewollte Hochzeit.)
  9. Frieden. (Prophezeiung gestohlen.)
  10. Panik wegen prophezeitem Weltuntergang auf Steintafel, die keiner wirklich lesen kann.


Die anderen 3 Vorschläge: (Hephira sucht Identität), (Die Insel), (Der Brief) könnten eigentlich wann auch immer spielen, aber etwas später wäre wohl besser.

Cheira gab es seit dem Erstkontakt, einige sind die Nachfahren von zwei Göttern oder teils Mensch oder teils Csi Kai, und jedes Land hat so seine handvoll mehr oder weniger nützlicher Halbgötter, die sich aber nicht oft zu engeren Verbänden zusammenschließen.

Tjo.
Man könnte auch zur Sklavenzeit spielen, ist mir Latte, aber das wäre die super abridged Version der Geschichte.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 696
Krümel : 674

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Akeem am 28.06.17 14:45

Ich glaube ich verstehe nun in etwa, was für eine Welt das ist :D hast dir ja schon ziemlich viele Gedanken gemacht, sehr gut.
Also ich hätte dann noch eine Frage zu den Halbgöttern: Sind das echte Götter? Existieren sie wirklich oder werden sie nur angebetet? Du meintest immer abschlachten... Heißt das sich der Religion zu entledigen oder halt wirkliche Wesen zu töten? xD

Die Menschen fallen nach dem Krieg gegen die Kais zurück ins Mittelalter? Sie hassen ja Technologien? Und wie weit sind die Cheira als die Kai Typis kommen? Wenn du da noch nichts zu hast, auch ok, könnte man dann ja noch festlegen.

Und dann hätte ich halt noch die Frage, wie genau diese Alienrassen aussehen. Ich nehme an, die sind menschenähnlich?
avatar
Akeem
normaler Rollenspieler

Männlich Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2162
Krümel : 2238

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 30.06.17 0:01

Wirkliche Wesen töten.
Wie bereits erwähnt sind die Götter angelehnt an die griechische Mythologie und dort mischen die Götter die Menschen ja immer wieder mal auf oder machen Kinder mit ihnen.
Diese Götter hier sind auch recht menschlich in dieser Hinsicht und haben deswegen recht viele Halbgötter produziert.
Und Halbgötter sind oft viel einfacher zu töten als Ganzgötter. Herkules und so. Unsterblichkeit mussten sich viele Leute ja erst erarbeiten oder erschleimen. Und wenn man als Cheira angebetet wird kann man von den Hauptgöttern in den Götterstatus erhoben werden, aber normalerweise sind Halbgötter einfach... da. 
Leben so vor sich hin.


Und ja, die Menschen fallen auf einen mittelalterlichen Stand zurück, da sie besonders am Anfang sehr gründlich waren die Spuren ihrer alten Herren zu beseitigen und später nicht mehr wussten wie alles bedient wird, weil das Wissen mit der Zeit verloren ging und erst von späteren Generationen neu erlernt wird. Also selbst wenn man eine Energiewaffe gefunden hat fehlte einem die Gebrauchsanweisung um sie zu benutzen/warten.


"Und wie weit sind die Cheira als die Kai Typis kommen?" Die Frage verstehe ich nicht ganz. 
Da Cheira die Halbgötter beschreibt brauchten die Götter erst etwas mit dem sie sich "paaren" konnten was selbst kein Gott war, damit ein Cheira entsteht, darum gibt es die de facto erst nachdem die Csi Kai (und Menschen) ankommen.
Davor kann mans zwar auch mal mit nem Tier versucht haben, aber die sind dann meist nicht so intelligent und ihre Eltern trauern ihnen nicht nach wenn sie eventuell sterben.
Die Götter sind ein bisschen wie die Asari bei Mass Effect. Ihnen ist egal was da mit ihnen ins Bett steigt, es kommen am Ende Babys bei raus und jeder findet was an ihnen, das ihm gefällt. 
Das Bild, das ich zu der Götter-erklärung gepackt habe ist die bevorzugte menschliche Erscheinung der Götter, aber sie können jede Form annehmen, die sie wollen. Sie haben sich nur darauf geeinigt, dass die Göttin des Lebens z.B. als Katze auftritt, damit die Leute wissen mit wem sie es zu tun haben; Sie kann einem aber auch als kleines Kind oder strahlendes Licht erscheinen.



Die Csi Kai... Ich habe mal gesagt bekommen sie sehen aus wie Nachtelfen aus WOW (ohne die Augenbrauen), allerdings habe ich als Inspiration humanoide Kängurus, Ratten, Haie, Katzen und die weißen langen bei Star Wars genutzt.

Äh, ruf dir die Werwolf Gestalt von Remus Lupin aus Harry Potter ins Gedächtnis. Große haarlose Ratte, die auf zwei Beinen läuft und schlecht gelaunt ist. Nur ist das Gesicht der Csi etwas menschenähnlicher.

Ah, hab ein Bild:


Links ist die natürliche Version, aber als Schönheitsideal galt bei den Csi Kai sehr wenig Fell und Farbe zu haben, groß zu sein mit einem schönen runden Kopf und gerader Nase.
Die Herrscher der Csi, die die Menschen hauptsächlich unterdrückt haben, waren deswegen um die zwei Meter groß, bleich und hatten kupierte Schwänze (und fragwürdigen Kleidungs-/Frisurgeschmack).
Rechts unten die Linie bei der jungen Dame zwischen Auge und Braue ist ein Tattoo. Körpermodifikationen finden Csi recht cool, weswegen das auch etwas ist das dann am Anfang der Menschenherrschaft verboten wurde.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 696
Krümel : 674

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 12.07.17 13:50

Ach ja, du hattest ja nach "Geheimplan um Krieg zu gewinnen" gefragt. Wenn dir dieser Vorschlag oder einer der anderen eher zusagt, könnte man auch statt den Halbgöttern den machen. Ich weiß nur nicht, ob ich dann einen neuen Beitrag eröffnen sollte.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 696
Krümel : 674

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Akeem am 12.07.17 16:04

Ahhh, sorry. Irgendwie war das hier nicht mehr auf meinem Radar. 
Ja, wäre mir ehrlich gesagt egal, wo wir anfangen, mit welchem Teil. Ich wäre auf jeden Fall dabei.

Du müsstest dann halt nur jedes Mal am Anfang eine kurze Zusammenfassung geben, wo wir zeitlich sind und wohin die Reise gehen soll am Ende. 
Ich nehme an, dann erstellen wir ein paar Schlüsselcharaktere und spielen das dann einfach?

Spielen wir wirklich nur eine Schlüsselszene? Oder eher auch den Aufbau dahin. Ich würde beides ganz interessant finden. Vielleicht kann man das auch von Fall zu Fall unterschiedlich machen. Mal länger, mal kürzer.

Wollen nur wir beide, oder hat sonst noch jemand Lust?
avatar
Akeem
normaler Rollenspieler

Männlich Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2162
Krümel : 2238

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Horizont am 13.07.17 11:31

Wenn noch Bedarf besteht würde ich mich gern an dem RPG beteiligen.
avatar
Horizont
Neuling

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 63
Krümel : 85

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Veloran am 13.07.17 13:03

Wenns immer nur was kürzeres ist, würde ich auch mit machen. (:
avatar
Veloran
Rightful King & #1 Dad

Männlich Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 2175
Krümel : 796

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Sanara am 13.07.17 13:57

Ich wäre mega gern auch dabei :D
avatar
Sanara
\^w^/

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 1730
Krümel : 1173

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Veloran am 13.07.17 16:04

Bei so vielen Leuten müsste man aber wohl zu lange auf mich warten, macht mal lieber ohne mich x)
avatar
Veloran
Rightful King & #1 Dad

Männlich Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 2175
Krümel : 796

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 13.07.17 20:30

Oh, cool.
Und welcher Vorschlag würde euch am ehesten liegen? Halbgötter, wie beim Startpost oder einer der anderen?
Ich geh gleich mal an meinen Rechner.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 696
Krümel : 674

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Akeem am 13.07.17 20:34

Mir egal. Lass mit dem coolsten Event anfangen.
avatar
Akeem
normaler Rollenspieler

Männlich Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2162
Krümel : 2238

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Horizont am 13.07.17 20:48

Was muss man sich denn so unter den anderen Vorschlägen vorstellen?
avatar
Horizont
Neuling

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 63
Krümel : 85

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 13.07.17 21:37


  1. Geheimplan um Krieg zu gewinnen= Boss sagt ihr gewinnt Krieg, wenn ihr auf Berg klettert. Und teil des Spaßes ist es, dass Boss (ich) nicht verrät warum.
  2. Teile der Prophezeiung von Leuten gestohlen= Eh, dazu fällt mir nicht wirklich was gutes ein...
  3. Letzte Anführerin= Die Ereignisse um die "Abdankung" der letzten Csi Kai Anführerin.
  4. Hephira sucht nach Identität= Ein Spieler ist eine Art Engel der versucht seine Seele zu retten, indem er seine frühere Identität rausfindet.
  5. Verfluchter Prinz= Was tun, wenn du plötzlich ein Bär bist.
  6. Ungewollte Hochzeit= Aus politischen Gründen wird bereits vergebenes Mädel in fremdes Land gebracht.
  7. Die Insel= Auf der Suche nach einer Insel und deren Bewohner.
  8. Der Brief= Ein Brief, der nie angekommen ist und bei einer anderen Person landet.


Man könnte auch Sklavenaufstände oder Prüfung zur Aufnahme als Priester oder Dämonenjäger. Wenn irgendwelche Vorschläge kommen ("Ich will einen Menschen essen!"), dann kann ich mir dazu auch was überlegen, dass ihr die Möglichkeit dazu habt.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 696
Krümel : 674

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Horizont am 13.07.17 21:39

Bisher gefällt mir das mit den Halbgöttern am besten :)
avatar
Horizont
Neuling

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 63
Krümel : 85

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Akeem am 13.07.17 23:47

Mir gefallen eigentlich alle Idee. Ich finde wir sollten einfach das Halbgötterdingsi nehmen und anfangen, damit wir ein Gefühl für die Welt bekommen etc.
Eröffne das RPG bitte einfach mal direkt.
avatar
Akeem
normaler Rollenspieler

Männlich Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 2162
Krümel : 2238

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 14.07.17 1:29

Ich hab das schon so lange nicht mehr gemacht. *Schwitz schwitz*

Like this? Jagd auf Halbgötter
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Weiblich Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 696
Krümel : 674

Nach oben Nach unten

Re: kurzes Szenen Rollenspiel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten