Partner für Survival-/ Postapokalypse RPG gesucht ~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Partner für Survival-/ Postapokalypse RPG gesucht ~

Beitrag von Reana am 14.10.17 14:29

Edit: Partner für die Idee gefunden :3 ~

Hallöchen ~

Ich bin auf der Suche nach einem Partner(n), um wieder mit dem Schreiben anzufangen. ("wieder mit dem Schreiben anzufangen" heißt, dass mein letzter aktiver Beitrag in einem RPG mittlerweile gute 10 Monate zurückliegt. Da ich keine Ahnung habe, wie sich mein Schreibstil in den ersten Posts verhalten wird, möchte ich vorweg schoneinmal um Nachsicht und Entschuldigung bitten ^^")

Wenn es für meinen Partner in Ordnung geht, würde ich das RPG gerne auf FSK 18 ansetzen, das ist aber kein Muss. 

RPG-Format: Geplant ist ein 2er RPG, sollten mehrere Leute Interesse zeigen, bin ich aber auch offen für 3er oder 4er RPGs :)
Gesuchte Spieleranzahl: 1, kann je nach Interesse aber auf bis zu 3 erweitert werden.
Bevorzugte Genres: Action, Survival, Dystopie, Postapokalypse; Je nachdem für was für einen Storyzweig wir uns letztendlich entscheiden in Kombination mit Abenteuer & mehr Survival und/oder Drama & Psychological (oder so...). Romance, Slice of Life etc. gerne auch, der Fokus sollte aber nicht zu stark darauf liegen.
Story-Ideen: Vorweg sei gesagt, dass das folgende Setting lediglich ein (unausgebautes) Grundgerüst ist, das ich gerne mit meinem zukünftigen Partner/ meinen zukünftigen Partnern ausbauen möchte. Dazu gehören Sachen wie: Wo stehen unsere Protagonisten in der Geschichte? Inwiefern sind die Teilnehmer in die gesamte Sache eingeweiht? Wissen sie von dem Allen und beruhen ihre Aktionen auf freiwilliger Basis oder fungieren sie als unwissende Mittel der Regierung? Möchten wir unseren Fokus auf ihr Überleben legen oder uns vielmehr auf die Intrigen in der Führungsebene konzentrieren? (oder Beides? owo) Spielen wir noch immer in Zeiten des Auswahlverfahrens oder ist die Gruppe bereits auf dem Weg zur Oberfläche? Wie geht die übrige Bevölkerung mit dem Ganzen um? Weiß sie davon?  - Und so weiter, und so fort. Uns fällt bestimmt noch eine ganze Menge ein :3
Setting ~:
2426. Die Erdoberfläche wurde durch den Klimawandel und das gehäufte Auftreten von Naturkatastrophen vor vielen Jahren weitesgehend zerstört und gilt seitdem als unfruchtbar und somit unbewohnbar. Ein kleiner Teil der Menschheit zog sich mit Beginn dieser Katastrophe in den Untergrund zurück und hat, ermöglicht durch den rasanten wissenschaftlichen und technischen Fortschritt, mittlerweile den gewohnten zufriedenstellenden Lebensstardard im Tunnelsystem zurückerlangt  - Bis jetzt. Gehäufte Ernteausfälle stellen die Wissenschaftler vor ein Rätsel und das Schwinden von Ressourcen bringt die Regierung in Bedrängnis. Ihr einziger Lichtblick um tiefgreifendere Folgen und einen möglichen Aufstand zu verhindern: Die unerforschte Oberfläche. Eine kleine Gruppe von Freiwilligen soll hinausgehen und sehen, ob und wie weit sich der Boden wieder erholt hat, doch die Auswahl ist groß, die Ausrüstung teuer, die Zeit begrenzt und das Überleben der Menschen zu wichtig, als dass sie willkürlich Leute hinaus schicken könnten. Um die Überlebensfähigsten aus der Masse hinauszufiltern, werden alte Simulatoren, ursprünglich entwickelt zur schnelleren Ausbildung der Soldaten, als ein Krieg um die letzten fruchtbaren Gegenden unumgänglich schien, nachgebaut - Ausgestattet mit neuen Modifikationen soll darin nun in verschiedenen Umgebungen und Szenarien der Überlebensinstinkt ausgewählter junger Bürger getestet werden. (Ich entschuldige mich hiermit bei Allen, die sich aufgrund meiner technischen Inkompetenz und mangelnden Beschreibungen kein Bild von dem Ganzen machen können und nicht wissen, wie ich mir das vorstelle. Für Alle, die sich Sword Art Online zu Gemüte geführt haben: Die Technologie ist im Grunde so ähnlich wie die des Nervegears. Echte Umgebung, Echte Gefühle, Echter Schmerz, nur kein echter Tod (oder? Diskussionspotenzial! :D))

Im Übrigen, Falls Jemand mit dieser Story oder den Genres überhaupt nichts anfangen kann (weil ich in den 6 Tagen, die ich hier nun schon still und heimlich herumgeistere noch nicht über so viele Hardcore-Survival-RPGs gestolpert bin und keine Ahnung habe, ob soetwas hier gängig ist :D), er aber trotzdem super gerne ein RPG mit mir schreiben möchte: Kein Problem, einfach laut schreien. Ich bin offen für Alles, was unter 10 Mitschreiber hat ~
Schreibanforderungen: Ich schreibe im Romanstil, 1. Person Singular, im Präteritum und fände es super, wenn mein Partner das auch tun würde. (Letztendlich soll es daran aber nicht scheitern. Sollte das nicht deinem Profil entsprechen, lässt sich sicher gemeinsam eine Lösung finden.)
Unverzichtbare Aspekte: //
Sonstige Wünsche: Es wäre schön, wenn wir das Ganze wirklich gemeinsam ausbauen würden. Ich neige dazu, es bei solchen Angelegenheiten immer ein wenig zu eilig zu haben (und zu schnell die Führung zu übernehmen qwq). Wenn es dir also zu schnell geht oder dir irgendetwas nicht passt oder du irgendetwas nicht verstehst oder es unlogisch findest oder was auch immer, schrei bitte ganz laut. Ich möchte nicht, dass es letztendlich nur meiner Zufriedenheit entspricht - Sonst hätte ich das alles schließlich von Anfang an durchplanen können :)
Zudem wäre es super, wenn du in der Lage bist, mehrere Charaktere zu erstellen und zu spielen.
Sonst noch: In meinem alten Forum wurde sich hin und wieder vorweg eine Schreibprobe zugeschickt, um zu sehen, ob einem der Schreibstil des jeweils Anderen zusagt. Da ich nicht weiß, ob das hier auch vorkommt: Ich persönlich verlange keine, solltest du aber eine von mir haben wollen, ist das natürlich kein Problem. Ich müsste irgendwo noch alte Beiträge gespeichert haben. c: (Beachte aber bitte, dass die spätestens Anfang des Jahres entstanden sind :'D)
Wie oft gepostet wird und wie lang die Beiträge sind, ist mir im Grunde egal. Ich passe mich in solchen Sachen gerne meinen Partnern an (oder versuche es zumindest). An nicht perfekter Rechtschreibung soll es auch nicht scheitern, damit habe ich in der Regel kein Problem. 

Zum Schluss ein kleines Dankeschön, an diejenigen, die bis hierher gelesen haben. ~ Bei Fragen, fragen. Ich werde versuchen, sie nicht alle mit "Das möchte ich mir dann mit meinem Partner überlegen" zu beantworten. :D
Liebste Grüße ~
avatar
Reana
Leser/in

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 1
Krümel : 3

Nach oben Nach unten

Re: Partner für Survival-/ Postapokalypse RPG gesucht ~

Beitrag von LemonChidori am 30.10.17 20:01

Hey,

also ich hätte interesse falls das hier noch aktuell ist :)
Ich bin ein Fan von Survival Games und nachdem ich noch dein Danganronpa Profilbild gesehen habe (ich liebe den Anime) musste ich mich einfach melden :D

Ich bin ebenfalls neu hier übrigens ^^

Würde mich sehr freuen wenn du dich meldest :)
avatar
LemonChidori
Leser/in

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 3
Krümel : 17

Nach oben Nach unten

Re: Partner für Survival-/ Postapokalypse RPG gesucht ~

Beitrag von Charly313 am 30.10.17 20:25

Auch ich finde es eine Interessante Idee. Eine ähnlich spuckt auch durch meinen Kopf, nur überleben die Menschen bei mir nicht in unterirdischen Tunneln sondern im Weltall :-)
avatar
Charly313
Fan

Weiblich Anzahl der Beiträge : 184
Krümel : 251

Nach oben Nach unten

Re: Partner für Survival-/ Postapokalypse RPG gesucht ~

Beitrag von Silent am 03.11.17 0:57

ich wäre auch sehr gern dabei, wenn das noch möglich ist und der platz der Teilnehmer noch nicht über stritten ist : P
sagt bescheid wann es los gehen soll. Hab so gut wie täglich zeit. Nur schreibe ich meistens nachts/Abends
avatar
Silent
Leser/in

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 12
Krümel : 30

Nach oben Nach unten

Re: Partner für Survival-/ Postapokalypse RPG gesucht ~

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten