Mitspieler für 3er RPG gesucht - ÄNDERUNG.

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Mitspieler für 3er RPG gesucht - ÄNDERUNG.

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 20.05.18 13:16

Also ab wann genau er nach dem Anschlag verschwindet kannst du entscheiden, entweder direkt danach oder erst etwas später, oder sie sind nur noch telefonisch im Kontakt und dann nicht mehr.

Aber warum er Terrorist geworden ist würde ich als Geheimnis lassen, das die anderen so nach und nach aufdecken.

Du könntest sozusagen schon den gesamten Steckbrief für dich behalten, und aber nur zeigen was wir noch/wieder wissen sollten.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 828
Krümel : 798

Nach oben Nach unten

Re: Mitspieler für 3er RPG gesucht - ÄNDERUNG.

Beitrag von Eflame am 20.05.18 20:38

Dann schreibe ich mal einfach einen simplen Steckbrief und behalte die Guten Infos für mich :)
avatar
Eflame
Ehren-Mitglied

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 416
Krümel : 110

Nach oben Nach unten

Re: Mitspieler für 3er RPG gesucht - ÄNDERUNG.

Beitrag von Nessie5599 am 20.05.18 23:13

Dann werden wir hier einfach die Steckbriefe posten und schauen, ob so alles passt?
avatar
Nessie5599
Mitglied

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 299
Krümel : 318

Nach oben Nach unten

Re: Mitspieler für 3er RPG gesucht - ÄNDERUNG.

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 21.05.18 1:13

Jupp. Das kann man später noch ändern.
Hast du schon eine Idee für einen Namen?

Weil dann würde ich erstmal mit Connor und Eric arbeiten.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 828
Krümel : 798

Nach oben Nach unten

Re: Mitspieler für 3er RPG gesucht - ÄNDERUNG.

Beitrag von Nessie5599 am 21.05.18 9:58

Ach entschuldige, hab das mit dem Namen vergessen.

Ich würde Evelyn nehmen.
avatar
Nessie5599
Mitglied

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 299
Krümel : 318

Nach oben Nach unten

Re: Mitspieler für 3er RPG gesucht - ÄNDERUNG.

Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 21.05.18 20:58

In England ist die Grundschule, sozusagen, von 3-11 Jahren (Altersspanne in der Regel nur 1 Jahr), weiterführende Schulen von 11-16 Jahren (Ich würde sagen das ist die Zeit zu der sie sich kennengelernt haben?) und vorbereitende Kurse fürs Studium (A-Levels) nimmt man von 16-18.

Also je nach Schuljahr würde ich Eric 1-2 Jahre älter machen als Evelyn.


Wenn ich was anpassen soll, einfach sagen.




Eric


Erwachsene Version:

Name: Eric Ingram
Alter: Jugendlicher + 10
Aussehen + Bild: 1.83 m groß, relativ androgyne Gesichtszüge, helle Haut, dunkles Haar, blaue Augen. Sein Körper besteht teilweise aus bionischen Prothesen und Implantaten, allerdings versucht er die zu jeder Zeit versteckt zu halten. Er trägt oft einheitlich gefärbte Kleidung in Kombination mit langen Schals, Mänteln und anderen weich fallenden Stoffen, weil er hofft so seine teilweise unmenschlichen Bewegungen kaschieren zu können.

Charakter: Eric ist schwer einzuschätzen, da er versucht immer professionell und höflich zu sein und private Dinge nicht in öffentlichen Räumen anzusprechen. Er schämt sich für seine Behinderung und weiß, wegen seiner Zeit im Koma, nicht genau welche Personen welche Informationen über seinen kompletten Zustand haben. Er meidet Intimität, um anderen das Ausmaß seiner Verletzungen zu verheimlichen und spricht ungern über sich selbst.
Er ist gut darin zuzuhören und anderen zu sagen, was sie hören wollen, was besonders seinen Umgang mit Evelyn schwer macht. Als Freundin will er ihr manchmal alles sagen, was ihm auf dem Herzen liegt, aber als Arbeitnehmer bleibt er lieber bei den harmlosen Themen und vermeidet alles, das zu Konflikten führen kann. Er hat sich eine Art trockenen Humor bewahrt und ist generell nett zu anderen, allerdings gibt er ihnen das Gefühl nur innerhalb seines Berufs an ihnen interessiert zu sein.

Informationen + Job: Nach seinem Unfall als Jugendlicher verbrachte Eric viel Zeit im Krankenhaus oder im Koma. Seine schulische Laufbahn musste er ohne Ausbildung abbrechen und alle Ziele, auf die er sein Leben lang hingearbeitet hatte, aufgeben. Evelyn, die sich wahrscheinlich schuldig fühlte, sorgte dafür, dass er die beste medizinische Unterstützung bekam und griff ihm auch später noch unter die Arme, als er auf der Suche nach einem Job war und nur wenige Optionen hatte. Er wusste, dass ihre Eltern den Großteil seiner Krankenhausrechnung bezahlt hatten, da der Unfall auf ihrem Grundstück passiert war, darum bat er darum bei ihnen als Auslandskorrespondent arbeiten zu können und Evelyn bei Deals mit, besonders deutschen, Investoren zu helfen. Und obwohl er, als besserer Assistent, in seinem Beruf mehr Zeit mit ihr verbrachte als zu ihrer Kindheit, ist ihre Beziehung weniger offen als vorher.

Jugendliche Version:

Alter: 15?
Aussehen: 1.66 m, helle Haut, dunkles Haar, blaue Augen.

Charakter: Eric war als Jugendlicher einerseits realistisch und andererseits verträumt. Er hoffte auf das große Los und erkannte, dass das normalerweise anderen in die Hände fiel, besonders da er sich nicht traute Geld für Tickets zu verschwenden. Er setzte alle Karten auf sein dickes Gehirn und lernte für eine gute Ausbildung, damit er später nicht die selbe monotone Arbeit wie seine Eltern machen musste, weswegen er viel Zeit mit Lesen verbrachte. Eric neigte dazu Stellvertreter seiner Wünsche und Ideale zu finden und die zu unterstützen und anzuhimmeln. Er war ein ziemlicher Fanboy und Mitläufer, dem es reichte dazuzugehören und anderen zum Erfolg verholfen zu haben.

Informationen: Eric lernte Evelyn kennen nachdem er sich qualifiziert hatte ihr Nachhilfe in Deutsch zu geben, das sie (der Meinung ihrer Eltern nach) noch nicht gut genug beherrschte um eine vorzeigbare Abschlussnote zu erzielen. Er hatte zwar schon von ihr gehört, kannte sie aber eher als eines dieser privilegierten Kinder mit reichen Eltern.
Er war eine Stufe über ihr und traf sich mit ihr nach der Schule zum Lernen, was sich mit der Zeit zu Spontanbesuchen während der Pausen entwickelte, um Fragen zu klären und Termine auszumachen.
Von Connor wusste er anfänglich nur, dass er neu in Evelyns Klasse war und ihr auf den Geist ging, doch lernte er ihn persönlich kennen nachdem er in Streitereien zwischen Schülern der Oberschicht geriet, die sich die Schulbildung leisten konnten; und Schülern der Unterschicht, wie ihm, die auf Stipendien angewiesen waren oder als Quotenmitglieder aufgenommen wurden. Connor schien weltoffen und erfahren was andere Kulturen und Lebensbedingungen anging, weswegen er die Intoleranz von solch bevorzugten Bengeln nicht akzeptieren konnte und sich mittens ins Getümmel stürzte.
Viel brachte dieses Zeichen der Solidarität nicht; sie mussten alle nachsitzen, aber Eric stellte sich vor, dass Connor Abenteuer erlebt und Länder gesehen hatte von denen Eric nur in seinen Büchern gelesen hatte und hoffte sich mit ihm anfreunden zu können. Und wenn er Evelyn danach in ihrer Klasse besuchte hoffte er im Geheimen immer einen weiteren coolen Freund zu ihrer Nachhilfegruppenfreundschaft(?) hinzuzufügen.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 828
Krümel : 798

Nach oben Nach unten

Re: Mitspieler für 3er RPG gesucht - ÄNDERUNG.

Beitrag von Nessie5599 am 27.05.18 13:43

Jugendliche Version:


Name: Evelyn Haywood
Alter: 14 Jahre
Aussehen: 1,49m groß, sehr lange blonde Haare mit Pony, die sie fast immer offen trägt. Etwas pummelig.


Charakter + Informationen: Evelyn hat von ihren Eltern schnell beigebracht bekommen, dass man sich nicht auf dem Geld, welches sie hatten, ausruhen durfte. Ihr wurde ein starker Ehrgeiz anerzogen und es wurde ständig darauf geachtet, dass sie in der Schule immer beste Leistungen erbringen musste. Gut war nicht gut genug. Natürlich konnte sie schulisch nicht immer die Beste sein. Naturwissenschaften lagen ihr und dort konnte sie ohne Probleme die Anforderungen ihrer Eltern erfüllen. Allerdings stand sie auf Kriegsfuß mit Sprachen. Gerade Deutsch lag ihr nicht, weshalb sie dort Nachhilfe von Eric bekam.
Da sie Essen liebte, hatte sie etwas zu viel auf den Rippen. Evelyn war nicht dick, allerdings musste man nach der Meinung ihrer Eltern etwas daran ändern. Der erste Eindruck wäre in der Berufswelt später entscheidend und da wurde sie den Anforderungen eben nicht gerecht. Also durfte sie zwei Mal die Woche zum Sport und es wurde penibel auf ihre Ernährung geachtet.
Allerdings war das Mädchen nicht immer der Meinung ihrer Eltern. Diese wussten zwischen Arm und Reich zu unterscheiden, Evelyn war dieser Unterschied aber egal. Arme konnten reich werden, Reiche konnten arm werden. So ging sie ohne wirkliche Vorurteile durch ihr Leben, auch wenn sie nicht so recht wusste, woher sie diese Eigenschaft nahm. Die Oberschicht war meist ein Zusammenschluss, der sich der Privilegien bewusst war und diese in vollen Zügen immer auskosten mussten. Außerdem hatten viele Spaß daran, anderen zu zeigen, wie privilegiert sie waren. Evelyn hatte diese Charaktereigenschaften noch nie verstanden, weshalb sie auch kein Problem hatte, von Eric Nachhilfe zu bekommen.
Zuerst war es nur die Nachhilfe, dann aber entwickelte sich eine Freundschaft daraus. Evelyn gab sich nicht der Illusion hin, dass diese Freundschaft auch fernab der Schule klappen würde, genoss aber trotzdem jeden Augenblick davon.
Als in ihrer Klasse ein neuer Schüler aufgenommen wurde, zweifelte sie einige Zeit an ihren Charakter. Evelyn war eigentlich nie jemand gewesen, die sich mit anderen in eine direkte Konfrontation begaben. Mit Connor war das anders. Irgendwie gerieten die beiden immer aneinander, ohne das Evelyn Tage später überhaupt noch wusste, woran es gelegen hatte. Allerdings gab es einen Tag, an dem sich Evelyn mal nicht gegen Connors Seite entschied, sondern für seine. An diesem Tag war sie der Meinung, dass der Junge die richtige Entscheidung getroffen hatte und ihr wurde bewusst, dass sie vorher nie versucht hatte, hinter die Fassade zu schauen.




Erwachsene Version:


Alter: 24 Jahre
Aussehen: Evelyn ist 1,70m groß und hat grüne Augen. Die früher sehr langen blonden Haare trägt sie nun nur noch auf Brusthöhe. Der Pony ist raus gewachsen und die Haare trägt sie auf der Arbeit eigentlich immer zu einem Zopf zusammengesteckt. Ihre weiblichen Kurven haben in den letzten Jahren an Form gewonnen, harmonieren aber mit ihrer schlanken Figur. Je nach Wetter trägt sie eine Jeans oder einen Rock. Dazu wird immer eine Bluse in den gerade angesagten Farben der Saison kombiniert.


Charakter + Informationen + Job: Evelyn ist nach der Schule in der Firma ihrer Eltern tätig gewesen. Nach und nach vergrößerte sich ihr Aufgabenbereich. Natürlich gab es einige Privilegien für sie und sie fing nicht von ganz unten an. Trotzdem musste sie sich das letzte Stück selbst hocharbeiten. Allen war bewusst, dass sie als einzige Tochter der Familie das Unternehmen ihrer Eltern übernehmen würde. Trotzdem glaubte sie, dass ihr Vater noch auf eine Heirat in den nächsten Monaten hoffte. In den letzten Wochen wurden ihr auffällig oft irgendwelche jungen Männer von anderen Familien vorgestellt. Natürlich nur welche, die perfekt in das System der Firma passen wurden. Keiner dieser Männer gefiel Evelyn, sehr zum Unmut ihres Vater. Ihm wäre wohl ein Mann an der Spitze so eines einflussreichen Unternehmens lieber gewesen, auch wenn er seine Tochter liebte. Ihre Mutter führte daraufhin ein Gespräch mit ihr, dass man selbst manchmal zurückstecken musste. Die Firma war ein wichtiges Gut ihrer Eltern und sie wollten es gesichert wissen. Manchmal müsste man in den sauren Apfel beißen und jemanden Heiraten, den man noch nicht liebte. Irgendwann würde so etwas ganz von alleine kommen.
Früher hätte Evelyn sich niemals gegen ihre Eltern aufgelehnt. Bei diesem ewigen Thema blieb sie aber standhaft. Die junge Frau hatte alle Aufgabenbereiche, die ihr übertragen wurden, voll im Griff und sie verstand nicht, warum ein fremder Mann das besser können sollte. Zu allen Angestellten betrieb sie ein nettes und doch professionelles Verhältnis. Wenn etwas schief lief, war sie beim ersten Mal noch verständnisvoll. Doch Fehler sollten kein zweites Mal passieren, und wenn sie es doch taten, konnte sie auch etwas aus der Haut fahren. Früher hätte sie auch immer darauf verzichtet, ihre Vorteile zu nutzten. Nun war das etwas anderes.Der Druck, der von allen seinen kam, machten der jungen Frau schnell klar, jeden Vorteil, den sie durch eventuelle Bekanntschaften oder Ähnliches hatte, nutzten zu müssen. Alles, was sie in die richtige Richtung trieb war, etwas Gutes.
Ihr Privatleben litt unter all dem, weshalb sie es nur umso mehr genoss, Eric an ihrer Seite zu wissen. Der ganze Stress lies sie die kleinen aber feinen Fehler dieser Freundschaft aber nicht bemerken. Das alles recht oberflächlich ablief, bemerkte sie nicht. Auch hatte sie nie infrage gestellt, dass Eric wegen all dem was ihre Familie für ihn tat, dankbar war. Dass er genau die gleichen Entscheidungen getroffen hätte wie sie.




____________________________

Ich habe einige Punkte zusammengefasst, weil ich dort nie klar Unterschieden kann und es so besser unterbringen kann. Hoffe das ist alles so okay.
Habe jetzt Evelyn einfach mal ein Jahr jünger gemacht. Bin mit den 15 Jahren von Eric also einverstanden.
avatar
Nessie5599
Mitglied

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 299
Krümel : 318

Nach oben Nach unten

Re: Mitspieler für 3er RPG gesucht - ÄNDERUNG.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten