Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

Beitrag von Antheon am 17.08.14 14:45



Anmerkung des Autors:
Bevor jetzt eine(r) meckert, dass der Text viiiiiiiiiiiieeeeeeeeeel zu lang sei, der/dem sei gesagt, dass ich im letzten Punkt noch einmal eine Kurzzusammenfassung gegeben habe. Wer damit unzufrieden ist, sollte sich mal überlegen, was er/sie denn eigentlich will. Bei allen anderen möchte ich mich natürlich für die Länge des folgenden Schriebs um Verzeihung bitten, doch ich finde, dass es einiger Wörter bedarf, um mein Anliegen vorzustellen. Ich packe das Ganze dennoch in einen Spoiler, damit sich manche hier nicht gleich erschlagen fühlen.



I. REKAPITULATION
oder: Warum schon wieder einer?

Spoiler:
Liebe Freunde, Autoren und jene, die das Forum aus bloßer Langeweile frequentieren!

Wie viele von Euch sicher wissen, hat Akeem vor nicht allzu langer Zeit den Versuch hier gestartet, einen Kurzgeschichtenwettbewerb auf die Beine zu stellen. Leider kam auf das doch sehr rege Interesse seitens der Leser-/Schreiberschaft lediglich eine bescheidene Abgabe und auch die Bewertung der Geschichten fiel recht träge aus. Nach einer Feedbackrunde und gestärkten Vertrauen in die Community sollte es einen erneuten Anlauf unter der Führung von Nyuu geben, doch dieses Unterfangen ist im Sande verlaufen. Da ich nichts Besseres zu tun habe das Potential vieler Autoren hier sehe, möchte ich mich nun ebenfalls an einem Wettbewerb versuchen. Dieser wird sich in einigen Punkten von Akeems Wettbewerb unterscheiden und ich hoffe, dass ich damit das Interesse einiger Autoren zu wecken vermag.

Der frühere Geschichtenwettbewerb hat aus meiner Sicht an mehreren Stellen Mängel aufgewiesen. Da wäre zum einen die Seitenlimitierung - zur Erinnerung: maximal fünf Seiten waren es beim ersten Kurzgeschichtenwettbewerb -, welche mit fünf Seiten meines Erachtens zu gering erscheint, als dass man das Resultat eine Kurzgeschichte nennen könnte. Grundsätzlich handelte es sich hierbei um einen Oneshot, der aber natürlich der Masse gefallen hat, da man hier seine etwas kurz gebundene Schreibweise ausleben konnte. Für diejenigen unter uns, die aber auch gewillt sind, mehr zu schreiben, erschien die Limitierung unnötig einschränkend. Des Weiteren gab es für die Abgabe von lediglich fünf Seiten eine einmonatige Frist, welche so lang war, dass manche Leute gen Ende als MIA kategorisiert werden mussten. Die Einigung auf ein Thema, eine Situation oder Szene war später schon der richtige Weg, doch auch hier hat man mehr bürokratisiert als letzten Endes nötig war. Darum jetzt endlich meine Idee zum neuen Wettbewerb - und warum ich ihn absichtlich nicht Kurzgeschichtenwettbewerb genannt habe.



II. DEFINITION
oder: Was stellst Du Dir diesmal vor?

II.1 ALLGEMEINES 

Spoiler:
Mein Vorschlag beinhaltet zuerst einmal, zwei Wettbewerbe abzuhalten. Ja, Ihr habt richtig gelesen, zwei. Ich plane sowohl einen Onshotwettbewerb für diejenigen, die lieber weniger schreiben, als auch einen Kurzgeschichtenwettbewerb, der ein wenig großzügiger gestaltet wird. So kann ich beiden Autorentypen einen für sie geeigneten Bewerb anbieten. Weiters wird das Seitenlimit aufgehoben und stattdessen ein Wortlimit eingeführt. Warum? Ganz einfach: Eine Seitenlimitierung verlangt den Autoren ab, eine bestimmte Schriftart in einer bestimmten Größe unter Einhaltung eines bestimmten Seitenrandes zu verwenden und dabei maximal die angegebene Seitenanzahl zur Verfügung haben. Man stelle sich nun vor, wie X (ich weiß aus vertraulichen Quellen, dass Ihr gerne Variablen statt Namen verwendet) verzweifelt versucht, seine überstehenden Zeilen in fünf Seiten reinzuquetschen. Zu Beginn werden Sätze gestrichen, die vielleicht für ein flüssiges Lesen nötig gewesen wären, dann folgt das Löschen von Absätzen, was die Lesbarkeit nachweislich einschränkt, gefolgt vom geflissentlichen Entfernen diverser Wörter, die man einsparen zu können glaubt. Am Ende kommt eine Geschichte heraus, die man ohne Lineal nur mühsam lesen kann, da man sich ansonsten schnell in dem Zeichensalat verirrt.

II.2 WORTLIMITIERUNG

Spoiler:
Mit einem Wortlimit wäre damit zumindest Schluss. Es spielt dann keine Rolle, ob der nötige Schrieb auf fünf oder acht Seiten Platz findet. Man kann alle nötigen Absätze einbauen und, wer es denn für nötig erachtet, das Ganze dann auch optisch schön verpacken (Sprich Cover, Grafiken etc.).

Eine Seite DIN-A4 in Word unter normalen Seitenrändern in der Schriftart Times New Roman in Schriftgröße 12pt erzeugt im Schnitt Platz für 550-600 Wörter, ergo wird das Oneshot-Event eine Wortlänge von 3.000 (± 600) besitzen. Wie Ihr bemerkt habt, gebe ich Euch ein gewisses Polster von einem Fünftel der Gesamtlänge, damit sowohl die einen, die ein wenig mehr haben, als auch jene mit weniger Inhalt abgeben können. Die 3.000 Wörter sind also als Richtwert zu sehen, wobei ein Minimum von 2.400 Wörtern und ein Maximum von 3.600 Wörtern einzuhalten ist.

Den Kurzgeschichten widme ich die dreifache Seitenlänge, die zum einfacheren Verständnis zu 10.000 (± 2.000) Wörtern gewandelt wurde. Auch hier habt Ihr einen Spielraum von einem Fünftel der Gesamtlänge.

II.3 THEMEN

Spoiler:
Ihr erinnert Euch sicher daran, dass es nach dem ersten Wettbewerb eine kurze Diskussion bezüglich Themen, Situationen, Genres und dergleichen gab. Dies führte zu einer Umfrage, die ich mir zwar zu Herzen nehmen aber nicht befolgen werde. Für die neuen Wettbewerbe werde ich mich nämlich für zwei "Themen" entscheiden. Das bedeutet, dass jeder Wettbewerb beispielsweise ein Genre (Science Fiction) und eine Situation ("The Road not taken") bekommt, von denen man eines aussucht, das einem mehr liegt und zu dem man schreiben möchte. Es ist durchaus möglich, anhand des obigen Beispiels beide Optionen zu bedienen (eine Was-wäre-wenn-Geschichte im Scifi-Setting!), wichtig ist mir jedoch nur der Fokus auf das gewählte Thema.

II.4 GESCHICHTSTYP

Spoiler:
Damit ist nichts anderes gemeint als die Frage: "Muss man eine Originalgeschichte schreiben oder reicht auch eine Fanfic?" Unter Einhaltung der von mir aufgestellten Regeln ist es den Teilnehmern ausdrücklich erlaubt, sowohl das eine als auch das andere zu schreiben. Wer seine eigene Scifi-Geschichte basteln will, nur zu! Du schreibst lieber eine Fanfic zu Firefly? Go ahead!

II.5 JUROR(EN)

Spoiler:
Um den ersten Wettbewerb (also diesen hier, nicht den von Akeem) zügig durchzuführen, wird es fürs Erste nur eine Ein-Mann-Jury geben - mich. Ich werde mir alle Geschichten nach Deadline durchlesen und nach meinen Gesichtspunkten (siehe nächsten Unterpunkt) bewerten. Um nicht gänzlich meiner Unbill ausgeliefert zu sein, werden die Geschichten nach Abgabeschluss natürlich online gestellt und der Allgemeinheit zum Schmökern angeboten. Die Leserschaft ist daraufhin gebeten, wenn schon keine Kritik zu verfassen so doch wenigstens ihren persönlichen Favorit zu küren. Deren Wertung wird für das Endresultat berücksichtigt. Wenn der erste Wettbewerb dann erledigt und der zweite in der Arbeit ist, würde es mich natürlich freuen, wenn andere meinen Posten übernehmen oder zumindest erweitern. Mir schwebt da ein Drei-Personen-Gremium vor, die sich ausführlich zu den Geschichten zu Wort meldet und gerecht bewertet.

II.6 BEWERTUNG

Spoiler:
Eine jede Geschichte muss nach fest geregelten Gesichtspunkten bewertet werden, um mit einer anderen verglichen werden zu können. Ein jeder Juror, eine jede Leserin hat dafür natürlich andere Kriterien und Gewichtungen, doch ich versuche ein simples Drei-Kriterien-System zu verwenden, das verständlich und fair ist. So hat Rechtschreibung keinen wesentlichen Einfluss auf die Bewertung. Sicher, wenn jedes dritte Wort falsch geschrieben worden ist, dann spiegelt das auch die Benotung wider, doch sollte dieses Kriterium nicht überbewertet werden. Viel wichtiger erscheint mir die Originalität und Kreativität der Schreiberinnen und Schreiber. Nicht jeder tut sich leicht mit der hiesigen Orthografie, aber Ideen kann ein jeder haben und wie gut er/sie sie umsetzen kann, ist das Hauptaugenmerk meiner Wettbewerbe. Aus diesem Grund sehen die Bewertungskriterien wie folgt aus:


  1. Aufbau & Struktur
    a.k.a. Rechtschreib-, Grammatik- & Absatzkontrolle

    Darunter fallen alle Fehlerchen in Orthografie und Grammatik, aber auch der Mangel oder Überfluss an Absätzen wird festgehalten. Des Weiteren wird hier unter Umständen das bekannte Aneinanderketten von kurzen Sätzen (Satz-Punkt-Satz-Schema) geahndet. Eine Geschichte darf sich nicht selbst aus dem Lesefluss befördern, daher ist diese Kategorie wahrscheinlich die gefürchtetste, obwohl ich sie nicht so streng beurteile. Sie bekommt nur 20 Punkte.
  2. Schreibstil & Wortwahl
    a.k.a. Ausdrucksweise, Wortmalerei & -wiederholungen

    In dieser Kategorie geht es darum, wie bildhaft sich jemand auszudrücken vermag. Kann der oder die SchreiberIn mit rhetorischen Stilmitteln umgehen? Werden Wortwiederholungen minimiert ohne Szenen ins Lächerliche zu ziehen? Acht man bei unterschiedlichen Professionen der Charaktere auf deren Jargon? War die vorherige Kategorie noch ein Kriterium, was man schreibt, wäre diese hier eine Bewertung wie man schreibt. Auch hier werden 20 Punkte vergeben.
  3. Atmosphäre & Handlung
    a.k.a. Inhalt, Idee & Umsetzung

    Der meines Erachtens wichtigste Punkt der Bewertung, da hier der kreative Part der Schreiber gefordert wird. Manche Menschen sind der Rechtschreibung mächtig, für manch andere ist sie ein gewaltiger Stolperstein. Wer immer aber eine Geschichte schreibt, beginnt mit einer Idee - sei es der Charakter, das Setting, die mitschwingende Konnotation ... Schafft es die Geschichte, einen zu packen? Reißt sie mich vom ersten bis zum letzten Satz mit? Kann ich mit den Protagonisten mitfühlen? Haben die Antagonisten einen plausiblen Grund, diesen im Wege zu stehen? Gibt es Plottwists? Vorausdeutung/Forshadowing? Hier gibt es 60 Punkte zu holen, also tobt Euch aus!




III. BEHLOHNUNG
oder: Was springt für mich dabei raus?

Spoiler:
Natürlich freue ich mich darüber, wenn sich Leute finden, die des Schreibens oder Wettbewerbs willen teilnehmen, aber natürlich soll Eure Motivation nicht nur aus der Genugtuung des Mitmachens bestehen. Aus diesem Grund haben ein paar Freunde und ich einige Steam-Keys & Gutscheine zusammengeschart, um Euch das Ganze ein wenig appetitlicher zu gestalten. Ihr wollt keine Gutscheine und Spielen ist auch nicht so Eures? Nun, dann muss ich Euch leider enttäuschen. Ich kann leider nicht mit Geldgewinnen oder Immobilien handeln, dafür verdiene ich nicht genug, ich muss mir schon die Beine ausreißen, um Euch Spiele und Gutscheine im Wert von hundert oder mehr Euro zukommen zu lassen. Das Leben ist kein Ponyhof und ich bin leider nicht der Weihnachtsmann.

Davon abgesehen bekommt der Gewinner/die Gewinnerin der jeweiligen Wettbewerbe das Recht, die Themen der nächsten zu bestimmen. Um dadurch den Bewerb nicht zu verzerren (Heimvorteil), werden die Gewinner aus der nächsten Runde ausscheiden. Sie haben die Möglichkeit, in der Jury mitzuwirken, ich kann aber natürlich niemanden zu seinem Glück zwingen. So wird auch verhindert, dass ständig immer nur eine Person gewinnt und der Wettbewerb zu einer Farce wird.



IV. ZEITPUNKT
oder: Wann soll der Spaß denn beginnen?

Spoiler:
Wenn Ihr diesen Post hier lest, dann habt Ihr zwei Wochen nach dessen Erstellung Zeit, um Euch anzumelden. Das genaue Datum wird hier dann noch einmal gesondert niedergeschrieben. Dasselbe gilt auch für die Nennung der Themen, die natürlich im Voraus bekannt gegeben werden. Sobald die Anmeldefrist abgelaufen ist, beginnt die Schreibphase wie in Punkt V. Planung angegeben. Nach der Frist können sich Leute immer noch gerne bei mir melden, sie müssen sich jedoch des Fakts bewusst sein, dass sie keine Extrazeit bekommen und sich daher denselben Deadlines stellen müssen wie jene, die von Anfang an geplant haben. Ob diese Einsendungen gewertet werden, obliegt dem Konsensus der Teilnehmer. Ich richte mich da ganz ihrem Votum, da es ja um mögliche Konkurrenz geht. Sollte die Bewertung für die jeweiligen Autoren nicht stattgegeben werden, so bekommen sie dennoch eine von mir erstellte Kritik mit dem Verweis, wo sie gelandet wären, wenn sie für die Bewertung zugelassen gewesen wären. Diese Leute werden extra erwähnt, da es meiner Ansicht nach lobenswert ist, mit weniger Zeit denselben Inhalt zu produzieren.



V. PLANUNG
oder: Wie stelle ich mir jetzt den genauen Ablauf vor?

Spoiler:
Nach Abschluss der Anmeldefrist, werden wir augenblicklich in die Planungsphase übergehen. Wir wollen so wenig Verzug wie möglich und das Ganze so schnell und sauber wie irgend möglich abhalten. Aus diesem Grund ergibt sich eine Planungsdauer wie folgt:


  • Der Oneshotwettbewerb geht eine Woche lang.
  • Der Kurzgeschichtenwettbewerb dauert drei Wochen lang.

Ist die Zeit abgelaufen, so müssen die Teilnehmer ihren Draft an mich abgeben, sie bekommen jedoch zusätzlich eine weitere Woche Zeit, um besagten Draft zu korrigieren, erweitern und schlussendlich finalisieren. Nach Ablauf dieser Woche gilt die Einsendung als abgeschlossen und darf nicht mehr verändert werden. Diese Art der Einsendung hat zur Folge, dass man sich intensiver mit seinem Schrieb beschäftigen muss und damit die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass jemand auch etwas abgibt. Sollte jemand verhindert sein, so kann wenigstens sein Draft gewertet werden. Das ist besser als nichts und jede abgegebene Geschichte bestärkt mich darin, diesen Wettbewerb inklusive seiner Belohnungen in Zukunft fortzusetzen.

Nach Ablauf der Ergänzungsphase kommt es zur öffentlichen Bekanntgabe der Wettbewerbsgeschichten. Diese erfolgt von mir in einem separaten Thread, um die Übersicht zu bewahren. Die Geschichten werden mit dem Namen des Autors/der Autorin gelistet und stehen zur freien Begutachtung. Zwei Wochen nach Veröffentlichung werde ich meine Bewertung ausführlich und detailliert abgeben. Der öffentliche Teil des Forums, zu dem natürlich auch die Autoren selbst gehören, haben in dieser Zeit die Möglichkeit, alle Geschichten zu lesen und ihre Stimme in Form einer Bewertung abzugeben. Dies geschieht mithilfe einer Umfrage, doch würde ich mich natürlich freuen, wenn ein paar die von mir genannten Kriterien nehmen und ebenfalls eine aussagekräftigere Kritik schreiben. Das hilft vor allem den Autoren, um Fehler sichten und sich verbessern zu können. Nichts anderes stellt dieser Wettbewerb letztendlich dar. Dies ist kein e-(Penis/Brust)vergleich, wir wollen hier lediglich schriftstellerische Talente küren und ihnen helfen, das Meiste aus sich herauszuholen.



VI. TLDR;
oder: Ich habe den ****** nicht gelesen, ist mir zu lang! Gibt's da 'ne Kurzfassung?

Spoiler:
Natürlich. Tut mir leid, dass es Dir zu lang war. Hier also die Kurzfassung:

Wettbewerb. Neu. Zwei Bewerbe. Oneshot. Kurzgeschichte. Wortlimit statt Seitenlimit. Zwei Themen. Jury. Voting. Drei Kriterien. Aufbau & Struktur. Schreibstil & Wortwahl. Atmosphäre & Handlung. Zwei Wochen Anmeldefrist. Ein/zwei Wochen Planung. Eine Woche Korrektur. Zwei Wochen Voting. Bewertung. Kür. Belohnung.



Das war der ganze Schrieb, den ich Euch zu lesen abnötigen musste. Fangen wir jetzt endlich mit den Themen an und starten die Diskussion. :3



VII. THEMEN
oder: Worauf wir schon die ganze Zeit gewartet haben ...

VII.1 ONESHOTWETTBEWERB

  1. Genre: Comedy
    Muss man zu diesem Genre eigentlich ein Wort verlieren? Seid lustig, seid originell!
  2. Szene: "Ich muss dir etwas sagen", wisperte sie leise, "Ich ... bin schwanger."
    Auch hierzu muss ich wohl nicht viel sagen ... Ihr müsst diesen Satz irgendwo einbauen. Genre und alles andere ist Euch überlassen!

VII.2 KURZGESCHICHTENWETTBEWERB

  1. Genre: Horror/Mystery
    Tja, hier bin ich ja mal gespannt, was Ihr fabrizieren werdet. Eine Verfolgungsjagd wie in Alien? Cthulhu? Oder ist Euch Slender Man lieber? Tobt Euch aus!
  2. Situation: Ein Bösewicht macht Urlaub in einem fremden Land, doch nicht alles läuft nach Plan.
    Was passiert, ist Eure Sache! Überdenkt er seine bösen Wurzeln? Driftet das Ganze ab zur Sketch Comedy? Mal schauen, wie sehr Ihr mich überraschen könnt. :3

avatar
Antheon
User Support

Männlich Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 205
Krümel : 241

Nach oben Nach unten

Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

Beitrag von Hel am 17.08.14 16:05

Meldet man sich hier an? (idiotische Frage vielleicht...) Aber dann würde ich mich gerne anmelden.
avatar
Hel
Speed Schreiberling

Weiblich Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 1403
Krümel : 673

Nach oben Nach unten

Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

Beitrag von Sanara am 17.08.14 16:23

Ich hatte die selbe Frage xD
Aber wenn ja, melde ich mich Freiwillig als Tribut !
(für Option 2 - den Kurzgeschichtenwettbewerb)
avatar
Sanara
\^w^/

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 1743
Krümel : 1182

Nach oben Nach unten

Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

Beitrag von Antheon am 17.08.14 21:53

Um hier gleich ein paar Fragen aus dem Chat zu nehmen, die ich überflogen habe.


  1. Ja, hier kann man sich anmelden. Bitte auch angeben, wofür man sich entscheidet (Oneshot/KG/beides).

  2. Bezüglich der Preise gilt: Wer sie haben möchte, kriegt sie, wer nicht, der muss sich mit meiner Liebe begnügen.

  3. Man wählt eines der beiden gestellten Themen. Im Falle des Oneshots also entweder das Genre Comedy oder die Szene mit der gestandenen Schwangerschaft. Natürlich kann die letztgenannte Szene als Komödie geschrieben werden, das ist aber nicht zwingend notwendig.

  4. Die Umsetzung des Themas wird natürlich geprüft, doch findet sie keinen expliziten Punkt, da ich den Teilnehmern eine gewisse Freiheit geben möchte. Wenn ich aber eine Komödie vorgebe, sollte es sich im Kern natürlich um eine solche handeln.

  5. Die Kurzgeschichten und Oneshots werden allesamt gleichermaßen nach den von mir angegebenen Gesichtspunkten bewertet. Natürlich getrennt. Es ist also auch so, dass Horrorgeschichten sich quasi mit Geschichten messen müssen, die das Urlaubsleben eines Bösewichten zur Abhandlung haben. Wer an meiner Neutralität oder an dem Bewertungsverfahren zweifelt, kann mich gerne in Frage stellen. Ich bin jedoch nicht nur um Fairness bemüht, ich habe bereits ein Dutzend solcher Wettbewerbe mitgemacht und weiß, was und wie ich es tue.

  6. Preise - die sind noch nicht final. da muss ich noch in die Trickkiste greifen. Was ich im Augenblick feilbieten kann, sind folgende Steamtitel ...


    • Batman Arkham Asylum GOTY x2
    • Batman Arkham City GOTY x1
    • Herr der Ringe: Krieg im Norden x2
    • Fear 2 x1
    • Fear 3 x1
    • Guardians of Middle-Earth inkl. DLC x1
    • Mortal Kombat Collection x1
    • Tropico 4 x1
    • ARMA (Cold War Assault, war es glaub ich ...)


  • Ich bin dabei ein paar Amazon/iTunes-Gutscheine zu besorgen, gegebenfalls gibt es auch die Möglichkeit Paysafe-Codes zu ergattern. Das behalte ich mir aber vor, wenn ich weiß, wie groß das Teilnehmerfeld in etwa sein wird.

  • Für weitere Fragen könnt Ihr hier gerne reinschreiben. :3
  • avatar
    Antheon
    User Support

    Männlich Alter : 30
    Anzahl der Beiträge : 205
    Krümel : 241

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Hel am 17.08.14 21:57

    Juhuuu Atheons Liebe ^_^ lass dich knuddeln \(^_^)/

    also ich würde mich gerne an beiden Teilen versuchen. Melde mich hiermit an. Ich hoffe es ist nicht schlimm, sollte ich mit einem von beiden Teilen (oneshot/kurzgeschichte) nicht klar kommen und dementsprechend dort nichts abgeben. Aber ich versichere bei einem der beiden Teile werde ich auf jeden Fall etwas abgeben :)
    avatar
    Hel
    Speed Schreiberling

    Weiblich Alter : 24
    Anzahl der Beiträge : 1403
    Krümel : 673

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Shikon no Tama am 18.08.14 18:31

    Ich melde mich für den KG-Wettbewerb an.

    Shikon no Tama
    Goldmitglied

    Weiblich Alter : 24
    Anzahl der Beiträge : 564
    Krümel : 246

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Flow am 18.08.14 18:34

    Ich melde mich auch für den Kg Wettbewerb an muss aber noch schauen wie ich das zeitlich hin bekomme : )
    avatar
    Flow
    Frischholz

    Männlich Alter : 21
    Anzahl der Beiträge : 98
    Krümel : 100

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Antheon am 19.08.14 13:55

    Im Augenblick sieht die Teilnehmerliste also wie folgt aus ... (Stand: 27.08.2014)

    OneshotKurzgeschichte
    Hel
    Scrillac
    Shikon no Tama
    Flow
    Hel
    KimRotchild
    Resquiat_in_Pesto
    Sanara Hibati
    Venrel

    Wenn sich noch Leute für den Oneshotwettbewerb finden würden, wäre das natürlich toll. Wenn nicht, dann machen wir einfach einen KG-Wettbewerb und küren auch nur dort. Immerhin galten beide Wettbewerbe nur als Option für Euch Schreiberlinge. Das wird sich dann eh noch zeigen. :3

    Zur Erinnerung: Anmeldeschluss ist Sonntag, der 31. August 2014!


    Zuletzt von Antheon am 27.08.14 11:11 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Antheon
    User Support

    Männlich Alter : 30
    Anzahl der Beiträge : 205
    Krümel : 241

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 19.08.14 15:52

    Nein! Nimm mir nicht meine einzige Option. Ich weiß nicht, ob ich mich für das lange anmelden will, da mir da echt gar nauscht einfällt...
    avatar
    Resquiat_in_Pesto
    Grammar Nazi

    Weiblich Alter : 28
    Anzahl der Beiträge : 721
    Krümel : 707

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Antheon am 19.08.14 17:18

    Ich will rein gar nichts wegnehmen. Ich will nur anmerken, dass wir recht wenige Interessenten für den OS-WB haben. Wenn wir nicht genug für die Elimination haben, würde der Wettbewerb ad absurdum geführt. Ich möchte bis zuletzt an beiden Bewerben festhalten, wenn sich aber nicht genug Leute finden, dann wird es knifflig. >_>
    avatar
    Antheon
    User Support

    Männlich Alter : 30
    Anzahl der Beiträge : 205
    Krümel : 241

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Hel am 19.08.14 17:39

    Eine Kurzgeschichte zu schreiben sollte für mich nur ein Experiment werden xD ich kann eher Oneshots o.o das wäre schrecklich wenn das wegfällt...
    avatar
    Hel
    Speed Schreiberling

    Weiblich Alter : 24
    Anzahl der Beiträge : 1403
    Krümel : 673

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Shikon no Tama am 19.08.14 17:54

    Also wenn es jetzt an der Mitgliederzahl liegt, dann melde ich mich von mir aus auch noch für ein Oneshot, obwohl ich sowas noch nie geschrieben hab ...
     

    Shikon no Tama
    Goldmitglied

    Weiblich Alter : 24
    Anzahl der Beiträge : 564
    Krümel : 246

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Antheon am 19.08.14 18:59

    Ich würde sagen, wartet einfach mal ab, wie sich das entwickelt. Wenn es dann immer noch an einer Person scheitern sollte, kann ich Dich gerne hinzufügen. :3
    avatar
    Antheon
    User Support

    Männlich Alter : 30
    Anzahl der Beiträge : 205
    Krümel : 241

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Venrel am 19.08.14 22:45

    tjoa, dann würde ich mich mal ganz gerne für den KG-Wettbewerb eintragen lassen. Mal schauen wie das für uns alle laufen wird :)
    avatar
    Venrel
    Leser/in

    Männlich Alter : 24
    Anzahl der Beiträge : 35
    Krümel : 26

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Shikon no Tama am 20.08.14 6:56

    Eine Frage: Ist es möglich, sich kurzfristig (bis zum Ende der Anmeldefrist) umzuentscheiden auf Oneshot? Weil ich nicht genau weiß, ob ich das hinkriege, eine Kurzgeschichte zu schreiben, wenn ich wieder arbeite. Momentan habe ich Urlaub, da geht das, aber der Wettbewerb wird ganz sicher nach meinem Urlaub erst so richtig los gehen.
    Hätte noch gerne ein paar Tage Bedenkzeit, wenn das geht.
      
    Mitmachen möchte ich aber auf jeden Fall!

    Shikon no Tama
    Goldmitglied

    Weiblich Alter : 24
    Anzahl der Beiträge : 564
    Krümel : 246

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Antheon am 20.08.14 8:53

    Aber sicher doch! Die Anmeldefrist ist für solche Dinge ausgelegt. Wenn Du Dich also bis Sonntag, den 31. August um 23:59 Uhr entschieden hast, gibt es keinerlei Probleme. Probleme gibt es erst nach diesem Datum, aber selbst da lasse ich gerne mit mir per PM reden, ich bin ja kein Unmensch. xD
    avatar
    Antheon
    User Support

    Männlich Alter : 30
    Anzahl der Beiträge : 205
    Krümel : 241

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Shikon no Tama am 20.08.14 19:26

    Cool, danke!

    Shikon no Tama
    Goldmitglied

    Weiblich Alter : 24
    Anzahl der Beiträge : 564
    Krümel : 246

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 22.08.14 22:08

    ok, steck mich in beide rein. ich kann das.
    avatar
    Resquiat_in_Pesto
    Grammar Nazi

    Weiblich Alter : 28
    Anzahl der Beiträge : 721
    Krümel : 707

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von KimFox am 26.08.14 20:23

    OH MEIN GOTT!!!!

    Ich bin gerade bestimmt dreimal (vielleicht auch viermal) an einem Herzinfarkt gestorben, bis ich endlich, ENDLICH, das Anmeldeablaufdatum gefunden habe xD und ich bin noch in der Frist - wuhuu!

    Also Kimi meldet sich hiermit offiziell für den Kurzgeschichtenwettbewerb Schwerpunkt Thema 1:  Mystery an :3 

    Und öh... Was ist bitte ein Oneshot? Hab´s gegoogelt aber irgendwie bin ich nicht schlauer geworden o.Ô Liegt wohl noch am Herzinfarkt...

    @Hel: Okay danke xD hm... ich bin eigentlich gern ein Schreibsler... so umfassend und so, aber ich habe auch sehr wenig Zeit.... also... vielleicht doch ein Oneshot? Ant mit deinen Wahlmöglichkeiten setzt du mich mehr unter Druck als wenn du sagst: Schreibe mir sofort 10.000 Wörter auf´s Papier! xD

    Fürs Verständnis:

    Meine "kimsche" Kurzfassung:
    31.08.2014 - Ende Anmeldung 
    21.09.2014 - 3-Wochen Frist zur Abgabe
    28.09.2014 - absolute Deadline zum letzten Feinschliff
    KG Wortgrenzen:
    Min: 8.000
    Durchschn.: 10.000
    Max. 12.000

    So was ich mich jetzt frage: Wenn sich jetzt schon jemand entschließt am Wettbewerb teil zu nehmen, sich anmeldet, Thema und Genre wählt, usw... Kann dieser dann nicht schon teilnehmen? Sprich: Jetzt schon anfangen zu schreibseln. Wäre doch unfair, wenn jemand (zum  Beispiel) morgen vom Urlaub kommt und dann erst sieht dass ein Wettbewerb stattfindet... Deswegen meine Frage: Kommt am 01.09.2014 vielleicht noch irgendeine entscheidende Info die einen solchen Hinterhalt dementsprechend vermeiden kann? 

    P.s.: Falls ich jemals und überhaupt und total überraschender Weise wirklich mal etwas im Leben gewinnen beziehungsweise auf einem guten Platz landen sollte und ich tatsächlich eines dieser Hammer Preise (von denen mir keiner irgendetwas sagt was es eigentlich ist) bekomme - verzichte ich darauf und möchte dass es an meinen "Nach"-Platzierten versendet/verschenkt/weitergereicht wird :3 Ants Liebe reicht mir vollkommen xD


    Zuletzt von KimRotchild am 26.08.14 20:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    KimFox
    Fuchsmädchen

    Weiblich Alter : 25
    Anzahl der Beiträge : 865
    Krümel : 297

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Hel am 26.08.14 20:37

    ein oneshot ist eine kurzgeschichte die keine 10 000 worte hat sondern eher so 3 000 bis 6 000. und wenn sich nicht bald mehr für den oneshot anmelden hab ich ein mega problem -.-
    avatar
    Hel
    Speed Schreiberling

    Weiblich Alter : 24
    Anzahl der Beiträge : 1403
    Krümel : 673

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Antheon am 26.08.14 21:01

    Kim:
    Grundsätzlich können die Teilnehmer jetzt schon beginnen. Das lässt sich nicht verhindern, es sei denn, ich würde die Themen erst später bekannt geben, was dann zu Unmut führen würde, wenn sich jemand für die Kurzgeschichte meldet und dann merkt, dass er mit den von mir vorgegebenen Themen nichts anfangen kann. Die von mir gewählten Zeiträume stellen das Minimum an Zeit dar, das gebraucht werden sollte. Wer jetzt schreibt und in der ersten Woche abgibt, der tut das halt. Selbst die Kurzgeschichte lässt sich an einem Tag schreiben, da lässt sich schwer sagen, ob X die Geschichte während der Anmeldefrist schreibt oder am ersten Tag der Schreibphase. Mir kommt es insofern entgegen, als dass die Leute wirklich genug Zeit haben, um etwas abgeben zu können.
    avatar
    Antheon
    User Support

    Männlich Alter : 30
    Anzahl der Beiträge : 205
    Krümel : 241

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von KimFox am 26.08.14 21:04

    Ach so okay - also nehme ich das jetzt als offizielle Erlaubnis selbst anzufangen :3 dann gehe ich jetzt offline und zücke mein Ideenbüchlein xD
    avatar
    KimFox
    Fuchsmädchen

    Weiblich Alter : 25
    Anzahl der Beiträge : 865
    Krümel : 297

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Skrilac am 26.08.14 22:13

    So, nachdem ich jetzt gestern mehr oder weniger dazu genötigt wurde melde ich mich jetzt auch noch mal an.

    Du kannst mich für die Oneshot-Kategorie einschreiben.
    avatar
    Skrilac
    Speed Schreiberling

    Männlich Alter : 22
    Anzahl der Beiträge : 1413
    Krümel : 366

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Resquiat_in_Pesto am 26.08.14 23:24

    also, da ich mich für horror/mysterie entschieden habe (wovon ich keine ahnung habe), hab ich mir auch tipps für spannungsaufbau angeschaut und typische themen etc. und mir nen merkzettel mit ideen gemacht.
    weil ohne idee wär ja doof.
    avatar
    Resquiat_in_Pesto
    Grammar Nazi

    Weiblich Alter : 28
    Anzahl der Beiträge : 721
    Krümel : 707

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Shikon no Tama am 27.08.14 6:45

    Ich habe mich entschieden: Möchte auch nur an dem Oneshot teilnehmen. Mal sehen, was dabei raus kommt!
      


    Shikon no Tama
    Goldmitglied

    Weiblich Alter : 24
    Anzahl der Beiträge : 564
    Krümel : 246

    Nach oben Nach unten

    Re: Geschichtenwettbewerb - Sommer 2014

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Gesponserte Inhalte


    Nach oben Nach unten

    Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten